HOME
Hartz-IV-Gutschein

Kritik an Sanktionen

SPD-Chefin will «Bürgergeld» statt Hartz IV

Berlin - SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihre Vorstellungen für eine Ablösung des Hartz-IV-Systems konkretisiert. «Die neue Grundsicherung muss ein Bürgergeld sein», schreibt sie in einem Gastbeitrag für die «Frankfurter Allgemeine Zeitung».

Donald Trump

Midterms 2018

Donald Trumps fünf größte Wahlkampflügen

Steffi Leppin hat zu vielen eine Geschichte. Meist ist es keine schöne
stern-Reportage

Frau Leppin und ihre Kinder

Ihr Arbeitsplatz: Jugendamt Rostock. Sie denkt: Ich schaffe das nicht mehr lange.

Von Josef Saller
Berliner Sozialgericht: Untermieter statt Sozialhilfe

Statt ergänzender Sozialhilfe

Berliner Sozialgericht schlägt einem Schüler vor, Balkon oder Sofa unterzuvermieten

NEON Logo
Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer stehen von einem Tisch auf. Seehofer hat sich von Merkel abgewandt

Asylstreit

Worüber CDU und CSU noch streiten - Fragen und Antworten zur Migrationspolitik

1000 Euro im Monat

Wie funktioniert das bedingungslose Grundeinkommen?

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz

Reform der Sozialleistungen

Österreich: Ohne Deutschkenntnisse soll es künftig 300 Euro weniger geben

Finnland Grundeinkommen

Pilotprojekt

Finnland beendet Grundeinkommen-Experiment - und testet lieber eine andere Idee

Von Daniel Bakir
Olaf Scholz und Angela Merkel

Diskussion um Hartz-IV-Abkehr

Schon nach zwei Wochen Regieren bohrt die SPD wieder in ihrer allertiefsten Wunde

In den letzten 13 Jahren

So haben sich die Sätze von Hartz IV entwickelt

Familienoberhaupt Karin Ritter wünscht sich "besinnliche" Weihnachten mit ihren Kindern.

Berüchtigte Familie aus Köthen

Die Gefühle kochen hoch: So feierten die Ritters Weihnachten

stern TV Logo

Gewalttätig über Generationen

Familie Ritter aus Köthen: Ein verstörendes Porträt

stern TV Logo
Das ändert sich im April für Verbraucher

Neuregelungen

Schneller zur Psychotherapie, Rechte für Leiharbeiter: Das ändert sich im April

Martin Schulz
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidat

Marxissimus Schulz - warum die Agenda 2010 korrigiert gehört

Von Andreas Hoffmann
26.000 Euro gefunden - und abgegeben

Bayern

Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro - und gibt sie bei der Polizei ab

Martin Schulz droht mit dem Finger und ernstem Gesicht - Er will die Agenda 2010 reformieren
Fragen und Antworten

Arbeitsmarktreform

Was hat die Agenda 2010 gebracht? Und was kritisiert Martin Schulz zu Recht?

Der Sudanese meldete sich unter verschiedenen Namen in der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig. Von dort wurde er auf Gemeinden verteilt. Neben einem ersten Taschengeld erhielt er Sozialleistungen. Beispiel: Als Kash A. landete er in Melbeck und kassierte von April 2015 bis August 2016 insgesamt 8109 Euro. Zusätzlich zu den hier genannten Sozialleistungen fielen Kosten für die vielfache Unterbringung an. Im September 2016 wurde er nach Italien abgeschoben, kehrte jedoch zurück.

Asylverfahren

Der Mann, den es zwölfmal gab

Von Johannes Röhrig
Er will aussehen wie David Beckham

Schönheits-OPs

Teenager häuft 22.000 Euro Schulden an – weil er aussehen will wie David Beckham

Der Pilot sah in Hartz IV ein willkommenes Zusatzeinkommen

Köln

Pilot streicht Hartz IV ein - trotz stattlichem Gehalt

Frauke Petry warf Angela Merkel ihre Kinderlosigkeit vor - unsere Autorin erklärt, wieso die Debatte frauenfeindlich ist.
Buchauszug

Kinderloses Leben

Vögeln fürs Vaterland? Nein, danke!

Von Kerstin Herrnkind
Die unbegrenzte Haftung der Bedarfsgemeinschaft isoliert die Armen selbst in der eigenen Familie.
Kommentar

Bundesverfassungsgericht

Hartz-IV-Urteil – jetzt wird Armut ansteckend

Von Gernot Kramper
Nadja Abd El Farrag

Nadja Abd El Farrag

Naddel will Hartz IV abmelden

Katja Kipping, Parteichefin der Linken
Interview

Abstimmung in der Schweiz

"Ja" zum Grundeinkommen würde Linken-Chefin Kipping überraschen

Von Lutz Kinkel
Grundeinkommen: Schweiz stimmt ab

Abstimmung im Juni

2268 Euro pro Monat: Kommt in der Schweiz das Grundeinkommen?