HOME
Oliver Kahn

Was plant die Torhüter-Legende?

Oliver Kahn spricht über einen neuen Job beim FC Bayern – und wird überraschend konkret

Sportdirektor des FC Bayern München: Hasan Salihamidzic

P. Köster: Kabinenpredigt

Hamann rausschmeißen? Das unwürdige Spektakel des Hasan Salihamidzic

Nach dem Spiel gegen Hoffenheim herrschte Ratlosigkeit unter den BVB-Stars

Bundesliga im stern-Check

Schlampig und nachlässig: So verspielt der BVB die Meisterschaft

Von Tim Schulze
Didi Hamann und Hasan Salihamidzic streiten sich wegen Robert Lewandowski

Wegen Kritik an Lewandowski

Salihamidzic geht auf "Sky"-Experte Hamann los - der Sender wehrt sich

Franck Ribèry

Bayern München bestraft seinen Spieler

Franck Ribéry FC Bayern München

Reaktion des FC Bayern

Franck Ribéry muss für seine Pöbeleien "sehr hohe Geldstrafe" zahlen

Eine Kombo ziegt drei fußballer, die im Winter den Verein wechseln könnten: Mats Hummels, Lucas Hernández und Mesut Özil

Fußball

Hummels, Hernández, Özil: Wechseln sie im Winter die Klubs?

Uli Hoeneß

Kritik auf der Mitgliederversammlung

Was an der Abrechnung des Bayern-Anhängers mit Hoeneß berechtigt ist - und was nicht

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß verliert das Gespür für Volkes Meinung

P. Köster: Kabinenpredigt

Uli Hoeneß tut alles dafür, seinen Ruf selbst zu beschädigen

Uli Hoeneß steht vor einem großen Wappen des FC Bayern München

Jahreshauptversammlung des FC Bayern

Hoeneß und Rummenigge üben Selbstkritik und stehen zu Kovac

Von Thomas Krause
In dunkelblauer Winterjacke steht Niko Kovac am Spielfeldrand und grinst beim Blick auf den Spielstand

FC Bayern München

Wie einst van Gaal: Warum der Weg für Nico Kova noch lange nicht zu Ende sein muss

Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München
Pressestimmen

Kantersieg des FC Bayern

So kommentieren Medien den Befreiungsschlag des Niko Kovac

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Präsident Uli Hoeneß sahen am Wochenende ein gutes Spiel der Bayern

Medienschelte der Bayern-Bosse

Rummenigge verteidigt Wut-PK und kritisiert Hoeneß

Die Spieler des FC Bayern München jubeln nach dem 1:0 durch Robert Lewandowski
Kommentar

3:1-Sieg gegen Wolfsburg

Danke an die Bayern: So erspart uns das Team groteske Auftritte der Bosse

Von Tim Schulze
Die Bosse des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß

Presseschau zum FC Bayern

"Die Bayern demaskieren sich als provinziell"

Oktoberfest 2018

Nach Feiern dürfte ihnen nicht zumute sein: Pleite-Bayern zum Pflichtbesuch auf der Wiesn

Bayern München mit Supercup

Supercup gegen Eintracht Frankfurt

5:0 Torgala - Bayern München schon wieder im Angriffsmodus

Kalle und Uli und ihr FC Bayern: mehr Deutschland, mehr bestia negra - weniger Guardiola und spanisches Tiki-Taka
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Hoeneß baut seinen FC Bayern radikal und konsequent zurück - eine Lage-Analyse zum Start

James Rodriguez bot ein klasse Spiel. Trotzdem stand nachher die Enttäuschung über die Niederlage

FC Bayern nach der Pleite

"So viele Riesenchancen hatten wir nicht mal gegen Hannover"

Starke Paraden vor den entscheidenden Toren der Bayern: Sven Ulreich

Pokal-Sieg gegen Leverkusen

Die übermächtigen Bayern: Einer überragte, auf den man bei sechs Toren nicht so schaut

Uli Hoeneß

Wechsel von Niko Kovac

Nach Kritik von Fredi Bobic: Wütender Uli Hoeneß schlägt zurück

Fredi Bobic

Niko Kovac neuer Bayern-Trainer

"Respektlos": Fredi Bobic geht auf die Bayern los

Niko Kovac Kommentar
Kommentar

Nachfolger von Jupp Heynckes

Kovac ist nur dritte Wahl – weshalb er dennoch ein guter Bayern-Trainer sein könnte

Von Tim Schulze
Niko Kovac

Bundesliga

Jetzt ist es offiziell: Niko Kovac wird neuer Bayern-Trainer

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.