A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kofi Annan

Politik
Politik
"Spiegel": BND überwacht Nato-Partner Türkei

Die Empörung war groß, als bekanntwurde, dass die USA das Handy der Kanzlerin abgehört hatten. Jetzt wird klar, dass wohl auch der BND westliche Partner belauscht. Und als "Beifang" waren mindestens zwei US-Außenminister dabei.

Überwachung
Überwachung
BND hört Nato-Partner Türkei ab

Schon seit 2009 überwacht der Bundesnachrichtendienst den Nato-Partner Türkei. Nach Hillary Clinton soll auch US-Außenminister John Kerry abgehört worden sein.

Politik
Politik
Analyse: Freispruch mit Makel

Gustl Mollath blickt nach vorn. Zwar verlässt er das Landgericht Regensburg am Donnerstag mit einem gewissen Groll, aber auch mit einem Freispruch. "Jetzt muss ich meinen Lebensunterhalt bestreiten", sagt der 57-Jährige.

Nachrichten-Ticker
Staffan de Mistura neuer Syrien-Gesandter

Die Vereinten Nationen haben die Ernennung des italienisch-schwedischen Diplomaten Staffan de Mistura zu ihrem neuen Syrien-Gesandten offiziell bestätigt.

Amal Alamuddin
Amal Alamuddin
Ring-Affäre um Clooneys Verlobte

Amal Alamuddin soll bei der Einreise nach London den 490.000 Euro teuren Verlobungsring von George Clooney nicht verzollt haben. Die Gästeliste des Paars sorgt derweil in Hollywood für Wirbel.

Syrien-Sondervermittler Brahimi gibt auf
Syrien-Sondervermittler Brahimi gibt auf
UN-Gesandter entschuldigt sich beim syrischen Volk

Rücktrittserklärung nach zwei Jahren: Der UN-Sondervermittler in Syrien, Lakhdar Brahimi, räumte ein, dass er kaum etwas ausrichten konnte - und bat das syrische Volk um Verzeihung.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
Sechs Soldaten sterben bei Gefecht nahe Kramatorsk

Stunde der Diplomaten in der Ukraine: Der deutsche Außenminister verhandelt vor Ort, die Regierung in Kiew kündigt einen Runden Tisch an. Die Ereignisse der Ukraine-Krise vom Dienstag zu Nachlesen.

Nachrichten-Ticker
Syrien-Sondergesandter Brahimi tritt zurück

Der Erfolg eines Durchbruchs im Syrien-Konflikts blieb ihm verwehrt: Nach zwei Jahren zähen diplomatischen Ringens tritt der internationale Syrien-Sondergesandte Lakhdar Brahimi zurück.

Nachrichten-Ticker
Gysi: Nur Linke sieht Ukraine-Konflikt differenziert

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi hat den anderen Parteien Einseitigkeit im Umgang mit dem Ukraine-Konflikt vorgeworfen.

Amal Alamuddin
Amal Alamuddin
Clooney-Verlobte vertritt mutmaßlichen Massenmörder

Sie kämpfte schon für das Recht von Wikileaks-Gründer Julian Assange. Nun wird Anwältin Amal Alamuddin, Verlobte von George Clooney, den mutmaßlichen libyschen Massenmörder al Senussi vertreten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kofi Annan auf Wikipedia

Kofi Atta Annan war siebter Generalsekretär der Vereinten Nationen von Januar 1997 bis Dezember 2006. Er erhielt 2001 den Friedensnobelpreis.

mehr auf wikipedia.org