HOME
bachelor in paradise - rtl
TV-Kritik

"Bachelor in Paradise"

"Isch hab Elefanten in meinem Bauch drinnen"

Handwerker bauen ein Schild auf, welches auf das Diesel-Fahrverbot in Hamburg verweist

Luftverschmutzung

Hamburg führt als erste Stadt Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge ein

Oster-Stau ist auch auf der A 8 zu erwarten

ADAC-Prognose

Staus an Ostern: Auf diesen Autobahnen brauchen Sie Geduld

Autonome Autos: Ingenieure werben um Vertrauen in die neue Technik

Autonomes Fahren

Kann man selbstfahrenden Autos überhaupt vertrauen?

Ein Fußgänger geht über den ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs.

Verkehrssicherheit

3D-Zebrastreifen soll Autofahrer zum Bremsen bringen

Sorgloses Autofahren versprechen Flatrate-Angebote.

Autokauf

Flatrates - Für wen lohnen sich die "All-inclusive-Autos"?

Von Gernot Kramper
Viele Fahrer sind über den Hersteller abgesichert, leisten sich aber dennoch eine teure Club-Mitgliedschaft.

Pannenhilfe

Es muss nicht immer der ADAC sein - Abschleppen geht auch billiger

Von Gernot Kramper
Ein Polizeiauto neben einem Zelt, in dem die Spurensicherung nach dem Fund einer Frauenleiche in Berlin arbeitet
+++ Ticker +++

News des Tages

Berlin: Getötete Frau in Stoffbündel gefunden

Ski-Rennfahrer David Poisson in Kanada tödlich verunglückt
+++ Ticker +++

News des Tages

Französischer Ski-Rennfahrer David Poisson in Kanada tödlich verunglückt

Vor dem Haupteingang des MesseCongressCentrum in Nürnberg sind mehrere Einsatzfahrzeuge des ADAC zu sehen

Versicherungssteuer

ADAC muss fast 90 Millionen Euro Steuern nachzahlen

Stiftung Warentest und ADAC prüfen Autokindersitze: Ein Junge sitzt in einem Kindersitz im Auto

Gutes muss nicht teuer sein

Stiftung Warentest und ADAC prüfen Autokindersitze

Ikea, Amazon und Co.: Verbraucherschützer raten, die Konditionen von Firmen-Kreditkarten genau zu prüfen.

Verbraucherschützer warnen

Ikea, dm, Amazon und Co.: Was taugen die Kreditkarten von Unternehmen?

Zum Schulanfang fordern Polizei und Pädagogen von Müttern und Väter, auf das "Elterntaxi" zu verzichten

"Elterntaxis"

Mit dem Auto zur Schule: "Katastrophe für die Eigenverantwortung der Kinder"

Nido Logo
Deutschland bleibt Campingziel Nummer 1

Urlaub mit Wohnwagen & Co.

Das sind die beliebtesten Zielländer der deutschen Camping-Fans

Was die Ergebnisse des Diesel-Gipfels für Autofahrer bedeuten

Die wichtigsten W-Fragen

Was die Ergebnisse des Diesel-Gipfels für Autofahrer bedeuten

Pannnenhilfe

Alternativen zum ADAC - Abschleppen geht auch billiger

Von Gernot Kramper
Jeder vierte deutsche Autofahrer möchte seinen Diesel sofort verkaufen

Wertverlust bei Dieselmodellen

Ladenhüter

Haroon S. auf einem Polizeifoto
+++ Ticker +++

News des Tages

Anschlag auf Elton-John-Konzert geplant: 19-jähriger Brite verurteilt

Die zerstörte Al-Nuri-Moschee in Mossul
+++ Ticker +++

News des Tages

Irak verkündet Ende des IS-"Kalifats"

stau fronleichnam adac

Stauprognose vom ADAC

Hier werden die Straßen heute zu Fronleichnam voll

Autokindersitze

Viermal "Mangelhaft"

Vor diesen Autokindersitzen warnt die Stiftung Warentest

Der Rentner hatte die Angehörigen um Verzeihung gebeten

Zwei Tote, 27 Verletzte

In Menschenmenge gerast - Bewährungsstrafe für Rentner

Fahrradhelm

Stiftung Warentest

Darauf müssen Sie bei einem Fahrradhelm wirklich achten

Dichter Verkehr auf der Autobahn. Hochzeitsgesellschaft stoppt Verkehr.

ADAC-Prognose

Hier ist die Staugefahr zu Ostern am höchsten - heute geht's schon los

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(