HOME
Faschingsumzug  mit Wikingerverkleidung
Bayern-Reihe

Bei Herrmanns dahoam

Zaubertrank beim Fasching: "Des is oans der stärkstn Sachn, die i je drunga hob!"

Bier

Fragen, die sich jeder stellt

Kann Bier ablaufen – und schlecht werden?

Von Denise Snieguole Wachter

Jamaika

In dieser Bucht ging ein Ehering verloren - und eine unglaubliche Geschichte begann

Von Katharina Grimm
Schinkenstraße auf Mallorca

Neue Regeln ab April

Mallorca verbietet das Alkoholtrinken auf der Straße

Herzogin Kate zapft unter den Augen ihres Ehemannes Prinz William ein Bier

Herzogin Kate

Eine Bierkönigin im Glitzer-Kleid

Ein Pastor hält eine Hostie in der Hand
Bayern-Reihe

Bei Herrmanns dahoam

Wir lassen die Kirche im Dorf – aber nur die katholische

Verzicht: Leben ohne Süßes, Rotwein, Fleisch und Zigaretten

Zucker-Entzug

Wenn aus Lust eine Last wird: Warum ein Leben ohne Süßes, Alkohol und Fleisch auch schön ist

Mensch oder Monster - oder beides? Jonas Dassler als Fritz Honka

Berüchtigte Kiez-Kneipe

Zu Gast im "Goldenen Handschuh": Was man in der Kneipe des Frauenmörders alles erlebt

Die Dips zu Nachos sind Guacamole, Refried Beans, Tomaten-Salsa und Chili-Mayonnaise

Guacamole & Co

Fast Food: Die vier besten Dips für Nachos

Von Bert Gamerschlag
Peter Altmaier im Gespräch über die Chancen der Digitalisierung
stern-Gespräch

Künstliche Intelligenz

"Freue mich auf den Pflege-Roboter": Peter Altmaier hat keine Angst vor digitaler Zukunft

Reeperbahn

Liebe, Party und Suff – die Fotos aus dem Lehmitz zeigen Hamburg von ganz unten

Von Gernot Kramper

Gesunde Knabberalternativen

Schluss mit Chips: Mit diesen leckeren Snacks wird Ihr Fernsehabend zum Genuss

Liverpool FC

München statt Liverpool

Zu viel Bier beim Ticketkauf: Liverpool-Fan landet zum Hinspiel in der falschen Stadt

NEON Logo
Kinder auf Skateboard

Ein Hoch auf euch!

Im Dickicht aus Kontakten: Woran wir heutzutage wahre Freunde erkennen

NEON Logo
Frau mit Blumen auf Date
Kolumne

Die NEON-Singles - Gemeinsam einsam

Die Liebe ist tot - oder? Wann ist der richtige Zeitpunkt, nach einer Trennung wieder zu daten?

NEON Logo
30. Geburtstag

So unglaublich alt!

Zehn sichere Anzeichen, dass du bald 30 wirst

NEON Logo
Coca-Cola

Nichts für Puristen!

Coca-Cola bringt nach über 10 Jahren wieder eine neue Sorte auf den Markt – Fans sind skeptisch

NEON Logo
Frau mit Ukulele

Sei mal mutig!

Sich tätowieren, besser masturbieren, Akzent lernen: 33 Tipps für einen aufregenderen Alltag

NEON Logo
Aufgelöstes Muschelfleisch wird in Einmachgläser gefüllt und dort für 24 Stunden mariniert

Rezepte zum Nachkochen

Warum Sie Miesmuscheln wie Gurken einlegen sollten

Von Bert Gamerschlag
Erst Wein, dann BIer? Macht das einen Unterschied für den Kater?

Wissenschaftler kennen die Antwort

Erst Wein, dann Bier - oder umgekehrt? Was das für den Kater danach bedeutet

Von Denise Snieguole Wachter
Männer in Lederhosen

Von Servus bis Fleischpflanzerl

Heimat-Quiz: Wie gut verstehst du die Bayern?

NEON Logo

Überraschender Gastauftritt

Super Bowl: Bierwerbung schockt mit brutalem "Game of Thrones"-Gemetzel

Von Malte Mansholt
Bier Royal

ZDF-Zweiteiler

Fünf Gründe, warum Sie heute "Bier Royal" sehen müssen

"Kill the Boss": Nick (Jason Bateman, l.), Dale (Charlie Day, M.) und Kurt (Jason Sudeikis) wollen ihre jeweiligen Chefs loswe

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(