HOME

Mindestens 15 Tote bei Unfall mit Kleinbus in Russland

Moskau (dpa) - Bei der Kollision eines Kleinbusses mit einem Lastwagen in Russland sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien zudem verletzt worden, darunter drei Kinder, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf die örtlichen Behörden. Der Unfall ereignete sich in der Teilrepublik Mari El rund 600 Kilometer östlich von Moskau. Der Busfahrer habe bei Schneetreiben und auf einer schlechten Straße zu einem Überholmanöver angesetzt, dieses aber abgebrochen. Dann sei der Kleinbus mit dem Anhänger eines Holztransporters zusammengestoßen.

Erklärung beim Apec-Gipfel

Kein Treffen Trumps mit Putin - aber Erklärung zu Syrien

Polizisten vor dem Bolschoi-Theater

Nach Bombenalarm in Moskau Bolschoi, GUM und Luxushotels geräumt

Russland und USA beraten über Treffen von Putin und Trump

Mühsame Syrien-Gespräche in Astana über Gefangene

Schadsoftware "BadRabbit" treibt Unwesen

Schadsoftware "BadRabbit" treibt Unwesen in Russland und weiteren Ländern Europas

Regisseur Serebrennikow in Cannes

Russlands Polizei nimmt prominenten Regisseur Serebrennikow fest

In Russland gelten verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

Sieben Verletzte bei Messerangriff in Russland

Peter Seisenbacher
+++ Ticker +++

News des Tages

Verdacht auf Kindesmissbrauch: Polizei nimmt Olympiasieger fest

US-Präsident Donald Trump n

Weißes Haus

Trump will verschärfte Russland-Sanktionen unterzeichnen

US-Präsident Trump erhöht Druck auf Republikaner

Weißes Haus: Trump will neue Russland-Sanktionen in Kraft setzen

Katarische Hauptstadt Doha

Kreml weist Vorwürfe zu Hackerangriffen in Katar zurück

Kommandeur Sergej Rudskoi erläutert die Lage in Syrien

Moskau: Seit Mai keine russischen Luftangriffe in "Schutzzonen" in Syrien mehr

Eine Taufe der Zeugen Jehovas

Als Extremisten eingestuft

Russland verbietet Zeugen Jehovas

Ein russisches Kriegsschiff (Symbolbild)

Krieg in Syrien

Reaktion auf US-Angriff: Russland verlegt Kriegsschiff an syrische Küste

Der verschneite Moskwa-Fluss in Moskau: Seit Jahresbeginn forderte der eisige Winter Kältetote in Osteuropa, z.B. Weißrussland

Bis zu minus 35 Grad

Zahlreiche Kältetote in Europa - neue Winterstürme in Deutschland erwartet

In Russland ist die Tupolew Tu-154 verbreitet

16 Leichen geborgen

Flugdatenrecorder wird nach Absturz ausgewertet

Die Militärmaschine war am Sonntag verunglückt

Russische Ermittler werten nach Absturz von Militärmaschine Flugschreiber aus

Eine Maschine des Typs Tupolev Tu-154 in Begleitung von Kampfflugzeugen.

Flugunglück

Russischer Jet stürzt ins Schwarze Meer – an Bord war der Armeechor

Wladimir Putin spricht im dunklen Anzug in ein Mikrofon

Neuer Kalter Krieg

Putin will gefürchteten "Atomzug" wieder auf die Reise schicken

Das Zika-Virus ist vor allem in Südamerika vebreitet
News

+++ Nachrichten im Überblick +++

US-Studie: Zika-Virus kann auch Gehirne Erwachsener angreifen

Russische Polizisten in Kampfmontur

Kampf gegen Terrormiliz

Moskau meldet Festnahme von 20 IS-Unterstützern

Das Foto zeigt das Feuer auf der Bohrinsel im Kaspischen Meer

Im Kaspischen Meer

Ein Toter und 30 Vermisste nach Feuer auf Bohrinsel

Abgestürzter russischer Airbus

Russischer Geheimdienst

Bombe hat Absturz von russischer Maschine verursacht

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren