HOME
CIA-Chef John O. Brennan im Anzug mit verkniffenen Lippen

Enthüllungsplattform

Wikileaks veröffentlicht gehackte E-Mails von CIA-Chef

Der ehemalige amerikanische Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden.

Julian Assange verrät

Wikileaks wollte Snowden mit Präsidentenflugzeug aus Russland schmuggeln

T. Ammann: "Bits & Pieces"

Vorratsdatenspeicherung: Die Geisterfahrer in der Regierung

Auch das Handy, das die NSA Steinmeier zuordnete, soll sich auf der Ausspähliste befunden haben

Neue Wikileaks-Enthüllungen

NSA soll jahrelang Steinmeier belauscht haben

Julian Assange: Seit genau drei Jahren befindet sich der Gründer von Wikileaks nun in der ecuadorianischen Botschaft in London

NSA-Skandal

Assange bietet Abgeordneten ungeschwärzte Listen an

Kritik an Kanzlerin Angela Merkel kommt von den Grünen

NSA-Spähaffäre

Neue Wikileaks-Enthüllungen seien "beschämend" für Merkel

Bundesverfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich zu weit vorgewagt

NSA-Affäre

Hallo Verfassungsschutz?! Bitte melden!

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Deutschen Bundestag

Wikileaks-Enthüllungen

NSA spioniert wohl seit Jahrzehnten Bundesministerien aus

Wikileaks-Grüner Jullian Assange gibt im französischen Fernsehen ein Interview

Neue Wikileaks-Enthüllungen

NSA spionierte massiv französische Wirtschaft aus

US-Außenminister John Kerry

Nach Wikileaks-Enthüllung

Außenminister Kerry: USA spionieren keine Freunde aus

NSA-Spionage gegen Frankreich

Wikileaks zeigt, wie Hollande über Merkel lästerte

Der französische Präsident Francois Hollande sucht vor dem EU-Gipfel im März in Brüssel noch etwas Privatsphäre für ein Telefonat. Was er damals noch nicht wusste - er war nie allein. Die NSA hörte die ganze Zeit mit

Schlag 12 - Kommentar aus Berlin

Die NSA – ein krakenhaftes, krankhaftes Wesen

Von Axel Vornbäumen
Für Frankreichs Präsident Francois Hollande war Treffen mit Merkel nur Show

Wikileaks-Enthüllungen

Hollande bespitzelt - Treffen mit Merkel "reine Show"

Francois Hollande und Barack Obama beim G7-Gipfel in Elmau

Wikileaks-Entfüllungen

NSA hörte Handys französischer Präsidenten ab

Julian Assange: Seit genau drei Jahren befindet sich der Gründer von Wikileaks nun in der ecuadorianischen Botschaft in London

Julian Assange

Wikileaks-Fans und ihr teures Hobby: Mobbing

Wikileaks-Gründer Julian Assange sagte in der Sendung, dass wir in eine Überwachungsgesellschaft übergehen, in der jeder wisse, dass er ständig bespitzelt werde

WDR-Experiment "Supernerds"

"Vom Überwachungsstaat zur Überwachungsgesellschaft"

Thomas Ammann: "Bits & Pieces"

Nicht sehen, nichts hören, nichts sagen

Thomas Ammann: "Bits & Pieces"

BND-Affäre: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Volker Kauder ist sauer über Fälle von Geheimnisverrat in Bundestagsgremien

BND-Affäre

Durchstechereien im Bundestag empören Kauder

Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags soll die NSA-Aktivitäten in Deutschland aufarbeiten

Spionageaffäre

Wikileaks stellt Protokolle des NSA-Ausschusses ins Netz

Die schwedische Staatsanwältin Marianne Ny und Wikileaks-Gründer Julian Assange

Julian Assange gegen Schweden

Drei Leben zerstört, eine Schuldige

Von Sylvia Margret Steinitz
Wikileaks-Gründer Julian Assange will in der Botschaft einer Auslieferung entgehen

Wikileaks-Gründer

Julian Assange darf in London zu Sex-Vorwürfen aussagen

Saudi-Arabien trauert nach dem Tod von König Abdullah

Saudi-Arabien nach Abdullah

Schwierige Zeiten für den neuen saudischen König

Die Grenzkontrollen im Schengen-Raum stellen für CIA-Agenten offenbar nur eine "minimale" Bedrohung dar, wie neue Wikileaks-Enthüllungen zeigen

Wikileaks-Enthüllungen

So schmuggelt die CIA ihre Spione durch alle Grenzen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(