HOME
Raphael Samuel mit Bart

Mumbai

Inder verklagt seine Eltern – weil sie ihn geboren haben

Was die einen Kinderkriegen nennen, ist für den Inder Raphael Samuel "Kidnapping und Sklaverei". Nun will der junge Mann seine Eltern verklagen. Der Grund: Sie haben ihn ohne sein Einverständnis zur Welt gebracht. 

Eine Berliner Kita kündigte massenhaft Verträge – die Eltern hängen nun völlig in der Luft

Betreuungsplätze

Extremer Personalmangel: Berliner Kita wirft über 100 Kinder raus

Nicola Lubitsch

Meister der Komödie

Lubitsch-Tochter: Mein Vater würde Film über Trump drehen

Ein von der Stadt organisiertes Silvesterfeuerwerk wie hier Stuttgart soll es nach dem Willen der Umwelthilfe weiterhin geben

In Großstädten

Umwelthilfe will Böllern verbieten - notfalls per Gericht

Drei Kinder mit Schulranzen rennen

Schulpolitik

Waldorfschule lehnt Kind von AfD-Politiker ab – und löst damit Streit über Toleranz aus

Hans-Georg Maaßen - SPD fordert Ablösung des Verfassungsschutz-Chefs

Verfassungsschutz

Vor dem Spitzentreffen im Kanzleramt: Nachfolger Maaßens werden schon gehandelt

Pflege im Krankenhaus

Spahn will Krankenhäusern konkrete Vorgaben für Zahl der Pflegekräfte machen

Pflege im Krankenhaus

Bericht: Spahn will Kliniken konkrete Vorgaben für Zahl der Pflegekräfte machen

Kevin Kühnert: "Ich war so 15, 16 Jahre alt"

Juso-Chef in der "Berliner Zeitung"

Kevin Kühnert spricht in Interview über sein Coming-out

Mesut Özil während des Trainingslagers in Südtirol

Reaktionen aus der Politik

Fehlendes "Bekenntnis zu unseren Werten" - Özil-Rücktritt löst Rassismus-Debatte aus

Gregor Gysi

Vor dem Parteitag

Gysi über Wagenknecht: "Sahra ist keine Göttin, und das weiß sie auch"

SPD-Vize Ralf Stegner

SPD-Vize Stegner sieht trotz Nahles-Äußerung keinen Grund für neue Flüchtlingspolitik

Großkundgebung gegen Polizeigesetz am Donnerstag

Gewerkschaft der Polizei geht auf Distanz zum geplanten Polizeigesetz in Bayern

Hans-Christian Ströbele spricht in einem Interview über die RAF

Ex-Verteidiger und Grünen-Politiker

Ströbele über RAF-Verurteilungen: "Ich weiß, wer es wirklich war"

Womöglich höherer Pflegebeitrag nötig

Dramatischer Mangel an Pflegekräften: Mindestens 35.000 offene Stellen

Unterricht in einer Schule (Symbolbild)

Debatte um Islamismus an Schulen

Brandbrief von Lehrerin: "Schüler bestan­den darauf, dass Allah die Welt erschaf­fen hat und basta"

Nido Logo
Sozialiminister Hubertus Heil.

Heil stellt sich der Debatte über solidarisches Grundeinkommen

Mobbing an Schulen ist kein neues Problem. Das weiß wohl jeder aus eigener Erfahrung. Jüngst nehmen in Deutschland allerdings auch antisemitische Bedrohungen zu.

Nicht nur in Berlin

Hass auf Juden an deutschen Schulen - Eltern schildern erschütternde Vorfälle

Berlin Grundschule

Berlin

Grundschüler bedrohte Mitschülerin mit Tod, weil sie nicht an Allah glaubt

Von Tim Schulze
Hussein K. im Freiburger Landgericht
Presseschau

Urteil in Freiburg

"Der Fall Hussein K. offenbart die ganze Abgründigkeit der deutschen Flüchtlingspolitik"

Debatte über Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

Verfassungsschutzämter prüfen mit Hochdruck mögliche AfD-Beobachtung

SPD-Mitgliedervotum-Logo mit Willy-Brandt-Statue im Hintergrund
Pressestimmen

Ja zur GroKo

SPD-Zusammenbruch nur aufgeschoben? "Das, was kommt, wird hart"

Erste Hinweise auf Hackerangriff Mitte Dezember

Hacker attackierten offenbar erfolgreich deutsches Regierungsnetz

nachrichten deutschland - angriff auf obdachlose

Berlin-Neukölln

Mann zündet Schlafsack von Obdachlosem an – weil er nicht will, dass er im Bahnhof schläft

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.