HOME
Les drapeaux européen et estonien à Tallinn, le 29 juin 2017

Esten wählen ein neues Parlament

Facebook Umfrage

Aktuelle Umfrage

Überwältigende Mehrheit der Deutschen will, dass Facebook mit Faktenprüfern gegen Fake News vorgeht

NEON Logo
Ein Patient wird geimpft.

Umfrage: 87 Prozent der Bundesbürger fordern Impfpflicht für Kinder

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles darf etwas optimistischer in die Zukunft blicken

Umfrage

SPD gewinnt deutlich dazu, Große Koalition wieder mit Mehrheit

Europaparlament in Straßburg

Umfrage vor Europawahl sieht deutliche Zugewinne bei Rechtspopulisten

Schild mit Aufschrift "Valentinstag" wirbt für Blumen

Bitkom: Jeder dritte Deutsche sucht online nach der Liebe

Investment-Umfrage unter Millennials

UBS-Bericht

Arbeit und Sparsamkeit statt Avocado-Toast? Wie Millennials wirklich mit Geld umgehen

NEON Logo
Früherer Anwalt von Donald Trump - Michael Cohen - gibt Manipulationen zu

Früherer Vertrauter

Umfragen manipuliert: Michael Cohen bereut "blinde Loyalität" zu Donald Trump

Schaffen Annalena Baerbock und Robert Habeck es 2019, die Grünen zur Volkspartei zu machen?
Essay

Wahljahr

Wieso 2019 für die Grünen ein Schicksalsjahr wird

Von Ruben Rehage
Würstchen mit Senf im Berliner Paul-Löbe-Haus

Wurst und Fleisch kommen nur noch bei weniger als jedem Dritten täglich auf den Tisch

Der frühere Profifußballer Thomas Hitzlsperger

Ehemaliger Fußballnationalspieler

Fünf Jahre nach Coming-out: Hitzlsperger sieht Problem bei Beratern, nicht bei Fans

Elektroschrott auf Recyclinghof

Deutsche horten immer mehr alte Computer zuhause

Schlafende Ferkel auf einer Agrarmesse

Greenpeace-Umfrage: Mehrheit der Bürger will 2019 Fleischkonsum einschränken

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer

Umfrage: Kramp-Karrenbauer zum Jahreswechsel beliebteste Spitzenpolitikerin

Feuerwerk vor dem Brandenburger Tor

Silvester-Umfrage

Mehrheit möchte Böller und Raketen aus deutschen Innenstädten verbannen

Feuerwerke zu Silvester: Deutsche wünschen sich Verbote in Innenstädten

Zu Silvester

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Feuerwerksverbot in Innenstädten

Zu Silvester wird wieder geböllert

Umfrage: Mehrheit für Feuerwerksverbot in Innenstädten

Eine gute Ausrede soll dafür sorgen, dass die Affäre auch zu Weihnachten geheim bleibt.

Untreue

Die häufigsten Seitensprung-Ausreden an den Weihnachtstagen

Von Gernot Kramper
Annegret Kramp-Karrenbauer

Umfrage: SPD-Politiker in Kanzlerfrage chancenlos gegen Kramp-Karrenbauer

Heino

Volksmusiksänger

Er steht für Deutschland wie die Loreley oder Harzer Käse: Heino wird 80

Jüdischer Chanukka-Leuchter

EU-Umfrage: Für neun von zehn Juden hat Antisemitismus zugenommen

Hinweistafel für Reisende

Umfrage: Hälfte der Bahnkunden will bei Verspätungen früher entschädigt werden

Deutsch-Amerikanische-Freundschaft gibt es natürlich immer noch - wie hier bei Tour-de-France-Zuschauern im Westen Frankreichs

Internationale Umfragen

Früher war mehr Lametta in den Beziehungen: Deutsche wollen weniger USA und mehr Russland

Jugendlicher mit Smartphone

Studie: Nur 15 Prozent der Jugendlichen nutzen noch Facebook

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(