HOME
Christian Streich: Freiburg-Trainer über Neymars Transfer-Wahnsinn

Freiburg-Coach über Neymar-Transfer

Christian Streich spricht uns mal wieder aus der Seele: "Der Gott des Geldes verschlingt alles"

Das deutsche Confed-Cup-Team feiert seinen Sieg

Draxler, Mustafi und Co.

Transfermarkt: So wertvoll sind die Sieger des Confed Cups

Der teuerste Wechsel auf dem Transfermarkt: Der Brasilianer Oscar geht vom FC Chelsea nach Shanghai

Transfer in der Winterpause

Fußballclubs investieren 1,6 Milliarden Euro

In "Fifa 17" gibt es einige Jungspieler, die mit etwas Training zu den ganz Großen zählen

Karrieremodus

Fifa 17: Diese günstigen Talente sollten Sie sich schnappen

Von Christoph Fröhlich
Neu beim BVB: Mario Götze, Sebastian Rode, Andre Schürrle
Analyse

Transferrekord

BVB kauft für über 100 Millionen ein - und schwächt sich dennoch

Von Finn Rütten
Thomas Müller und Arjen Robben vom FC Bayern München

FC-Bayern-Stars

Arjen Robben verrät, warum sich Thomas Müller nie verletzt

Football Leaks

"Football Leaks"

Die brisanten Geheimnisse aus der Welt des Profifußballs

Die Fußballer Alex Teixeira, Jackson Martinez, Ramires wechseln nach China

Warum das Land investiert

Die unheimliche Transfer-Offensive von Chinas Fußball-Liga

Raheem Sterling schießt sein erstes Tor für Manchester City

1,185 Milliarden für Transfers

"Eigenes System wird Premier League fressen"

Sergio Agüero von Manchester City

Tranfers ohne Sinn

Manchester City - die Perversion des Fußballs

Kevin De Bruyne im Zweikampf mit Kölns Kevin Vogt

Kevin De Bruyne und Co.

Warum die Premier-League-Milliarden eine Gefahr für die Bundesliga sind

Von Volker Königkrämer
Franco di Santo gibt Interview nach Testspiel

Interview nach erstem Testspiel

Di Santo: "Wir wollen Titel gewinnen"

Arturo Vidal steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern München

Thesen zum nahenden Vidal-Wechsel

Die Bayern verraten ihre Vereins-Kultur

Von Felix Haas
Englands Nationalspieler Raheem Sterling wechselte zu Manchester City - er ist der teuerste Spieler der Premier League.

Teure Fußballstars

Der Transfermarkt ist kaputt - warum eigentlich?

Von Felix Haas
Andre Schürrle wechselt zum VfL Wolfsburg - die Vereine haben sich geeinigt

Wechsel perfekt

Weltmeister Schürrle kehrt zurück in die Bundesliga

Jürgen Klopp, 47, trainiert seit 2008 Borussia Dortmund. Er führte den Klub zu zwei Meisterschaften, zum Pokalsieg sowie ins Finale der Champions League.

stern-Gespräch mit Jürgen Klopp

"Meine Mutter findet mich bis heute ganz cool"

Kevin Kampl soll beim BVB für frischen Wind in der Offensive sorgen.

Dortmunds Neueinkauf

Kampl weiß schon, wie er dem BVB helfen will

Vom "Bulle" zum Borusse: Kevin Kampl

Neuer Mittelfeldspieler

Borussia Dortmund verpflichtet "Bulle" Kevin Kampl

Borussia Dortmunds Mittelfeldstar Marco Reus ist von Europas Topclubs heiß umworben

BVB-Star heiß begehrt

Millionen-Offerte für Reus aus England

Vergebliches Bemühen: Gladbachs Oscar Wendt (l.) kommt vor Jonathan Schmid (r.) von Freiburg an den Ball

Der Bundesliga-Spieltag im Überblick

Zwei triste Nullnummern am Sonntag

Bastian Schweinsteiger hat erneute Patellasehnen-Probleme am Knie

Verletzungssorgen beim FC Bayern

Schweinsteiger fällt aus - Ersatz für Martínez gesucht

Wechselgerüchte um BVB-Stars

Klopp stellt klar: Hummels und Reus bleiben!

Nationalspieler steigern Marktwerte

Mats Hummels ist jetzt noch wertvoller

Transferfenster schließt

Dortmund holt Jojic - Erleichterung auf Schalke

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(