HOME

Studie: Arbeitslosenzahl pro offener Stelle auf Rekordtief

Nürnberg - Deutsche Unternehmen haben immer häufiger Probleme damit, Stellen zu besetzen. Statistisch entfielen 2017 zwei Arbeitslose auf jede zu besetzende Stelle, wie aus einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, der Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit, hervorgeht. Diese sogenannte Arbeitslosen-Stellen-Relation lag somit im vergangenen Jahr auf dem niedrigsten Stand seit 1992. Der Anteil der Jobs, bei denen die Besetzung schwierig war, betrug 2017 knapp 43 Prozent. Grund für die angespannte Situation ist die gute wirtschaftliche Lage.

Herbstaufschwung

Volkswirte: Im September deutlich weniger Arbeitslose

Suche nach Verkäufern und Aushifen in Westerland auf Sylt

Zahl der offenen Stellen erreicht mit 1,2 Millionen neues Rekordhoch

Brutto-Einkommen

Was verdienen eigentlich Pflegekräfte?

Arbeitsvertrag

Zahl der befristeten Arbeitsverträge auf neuem Höchststand

Flüchtling aus Eritrea bei einer Bildungsmaßnahme der Handwerkskammer

Roland-Berger-Studie

Vom Analphabeten bis zum "High Potential": So gut sind die Jobchancen für Flüchtlinge

Von Daniel Bakir
Kindergartenkinder

Erwerbstätigkeit von Müttern beeinflusst maßgeblich das Armutsrisiko von Kindern

Passanten vor einer Arbeitsagentur

Abbau der Arbeitslosigkeit verlangsamt sich

Pendler steigen in eine S-Bahn

Pendler legen immer weitere Wege zurück

Grundsicherung und Hartz IV in Familien mit Kindern. Ein Kind schaukelt auf einem Spielplatz vor einer Hochhaussiedlung.

Alarmierende Zahlen

So viele Kinder sind in Deutschland auf Hartz IV angewiesen

Schild einer Arbeitsagentur

Arbeitsmarktexperten erwarten Rekord-Beschäftigungsplus in kommenden Monaten

In Ingolstadt - dem Audi-Sitz - ist die Lohnlücke groß

Studie: Lohnlücke zwischen Männern und Frauen regional sehr unterschiedlich

Durch "GroKo"-Kompromiss bis zu 400.000 sachgrundlose Befristungen weniger

Experten: Durch "GroKo"-Kompromiss bis zu 400.000 sachgrundlose Befristungen weniger

"Rekordverdächtige" Beschäftigungsentwicklung erwartet

BA erwartet 2018 "rekordverdächtige" Beschäftigungsentwicklung

Stiftung fordert Umdenken in Familien- und Sozialpolitik

Jedes fünfte Kind in Deutschland muss laut Studie längere Zeit in Armut leben

Stiftung fordert Umdenken in Familien- und Sozialpolitik

Jedes fünfte Kind in Deutschland muss laut Studie längere Zeit in Armut leben

Martin Schulz droht mit dem Finger und ernstem Gesicht - Er will die Agenda 2010 reformieren
Fragen und Antworten

Arbeitsmarktreform

Was hat die Agenda 2010 gebracht? Und was kritisiert Martin Schulz zu Recht?

Unter anderem technische Berufe sind gefragt

Arbeitsmarkt

Diese Berufe haben 2017 die besten Jobaussichten

Von Daniel Bakir
Viele Flüchtlinge haben sich in Jobcentern und Arbeitsagenturen angemeldet

Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

Nur ein Bruchteil der Flüchtlinge hat Jobs

Easyjet-Maschine beim Start - Ein Flug nach Hamburg musste umkehren
Ticker

News des Tages

Easyjet-Maschine muss auf Weg nach Hamburg umkehren

Eine Frau trägt ihre Überstunden in einen Kalender ein

Trend zur Extraarbeit

Deutsche machten 1.813.000.000 Überstunden - allein in 2015

Eine Berufsberaterin der Agentur für Arbeit füllt in einer Erstaufnahmeeinrichtung mit einem Flüchtling einen Fragebogen aus

Einstieg in den Job

Welche Chancen Flüchtlinge tatsächlich auf dem Arbeitsmarkt haben

Zwei junge Auszubildende aus Polen und Bulgarien in einer Metallwerkstatt

Zuwanderer in Deutschland

Bulgaren und Rumänen finden rasch einen Job

Ein islamisiertes Deutschland ist vorerst nicht in Sicht

Kaum muslimische Zuwanderer

Die eingebildete Islamisierung

Von Daniel Bakir