A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stellvertretender Generalsekretär der FDP

Jede Partei braucht Marktschreier, der sich der Presse zur Verfügung stellen und in jede Talkshow gehen, die ihnen angeboten wird. Was bei der CDU, SPD und Linken beispielsweise von der Leyen, Lauterbach und Wagenknecht sind, ist bei der FDP Wolfgang Kubicki. Er äußert sich zu allem und jedem. Er gehört zur Riege der älteren Haudegen, verteidigte Brüderles als sexistisch kritisiertes Verhalten gegenüber einer Journalistin und erstaunlicherweise etwa auch die hohen Honorare, die SPD-Mitglied Peer Steinbrück für Vorträge kassierte. Kubicki war immer Landespolitiker in Schleswig-Holstein, hat aber immer auch lautstark in der Bundes-FDP mitgemischt und gehört zu den sogenannten Meinungsmachern. So hat er sich 2000 z.B. für Guido Westerwelle als Bundes- und Fraktionsvorsitzenden eingesetzt, der Wolfgang Gerhardt nachfolgte. 2011 wandelte sich die Meinung Kubickis und er rief nach der Absetzung Westerwelles und verglich die damalige Situation der FDP mit der der DDR Ende der 1980er Jahre. Nach der Bundestagswahl 2013 hat er die Gelegenheit in der Parteispitze mitzumischen. Gemeinsam mit dem vergleichsweise jungen Christian Lindner hat er vier Jahre Zeit, eine neue FDP aufzubauen an den Erfolg, den er auf Landesebene in Schleswig-Holstein hat, anzuknüpfen. Ob ihm das gelingt bleibt abzuwarten.

"Hart aber Fair"
Sophia Thomallas dreist-dämlicher Auftritt bei Plasberg

"Deutschland im Gleichheitswahn?" war das Thema bei Frank Plasberg. Auch Sophia Thomalla war eingeladen - und fiel mit erschütternd einfältigen Bemerkungen und ungehörigem Verhalten auf.

Kritik zu
Kritik zu "Hart aber Fair: Gleichheitswahn"
1000 Zeichen Hass

Wenn man an einem Thema nicht wirklich interessiert ist, sollte man es lassen, Herr Plasberg. Das Ego-Gepöbel über die Chancengleichheit von Mann und Frau war ohrenbetäubend.

Nachrichten-Ticker
Olaf Scholz klarer Wahlsieger in Hamburg

Aus der Hamburger Bürgerschaftswahl ist die SPD nach Prognosen für das ZDF und die ARD als klarer Sieger hervorgegangen, hat aber ihre absolute Mehrheit verloren.

Nachrichten-Ticker
Olaf Scholz klarer Wahlsieger in Hamburg

Aus der Hamburger Bürgerschaftswahl ist die SPD nach Prognosen für das ZDF und die ARD als klarer Sieger hervorgegangen, hat aber ihre absolute Mehrheit verloren.

Vier Thesen
Vier Thesen
Worum es bei der Wahl in Hamburg heute geht

Ist die Wahl nicht schon längst gelaufen, die Krönung von Olaf Scholz reine Formsache? Nun mal langsam. Vier Thesen, warum es an der Elbe spannend wird.

EU-Sanktionen gegen Russland
EU-Sanktionen gegen Russland
Kubicki: USA wollen Putin stürzen

FDP-Parteivize Kubicki hält die EU-Sanktionen gegen Russland für kontraproduktiv und unrechtmäßig. Und er glaubt, dass die USA Putin abräumen wollen. Parteichef Lindner reagierte schnell auf Kubicki.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Pegida spaltet die AfD

Wenn sich Islamhasser und Anti-Euro-Populisten verbünden, bleibt den Akademikern Lucke und Henkel eigentlich nur eins: Sie müssten ihre Partei, die AfD, verlassen.

Nachrichten-Ticker
FDP versammelt sich zu Dreikönigstreffen in Stuttgart

Im Stuttgarter Staatstheater hat am Dienstag das traditionsreiche Dreikönigstreffen der FDP begonnen.

Islamfeindlichkeit
Islamfeindlichkeit
FDP-Vize Kubicki hat Verständnis für Pegida

Wolfgang Kubicki kann die Sorgen der Pegida-Demonstranten nachvollziehen. Nach AfD und CDU zeigt auch der FDP-Vize Verständnis für die islamfeindliche Bewegung.

Nachrichten-Ticker
Köln verdunkelt sich aus Protest gegen Pegida

Licht aus in Köln: Als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und aus Protest gegen die Pegida-Demonstrationen ist die Beleuchtung des weltberühmten Kölner Doms ausgeschaltet worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?