HOME
Chris Hemsworth (v.l.) mit seinen "Avengers"-Co-Stars Mark Ruffalo, Chris Evans und Robert Downey Jr.

Chris Hemsworth

Promi-Bild des Tages

Donald Trump sagt, der Lärm von Windrädern erzeugt Krebs

US-Präsident

Donald Trump warnt mal wieder vor Windrädern: "Ihr Lärm verursacht Krebs"

Drew Barrymore glänzte in einem glamourösen Jumpsuit in Rot

Drew Barrymore

Sie legt einen glamourösen Auftritt hin

"Tonio & Julia: Schulden und Sühne": Gehen Julia Schindel (Oona Devi Liebich) und Tonio Niederegger (Maximilian Grill) in Zuku

TV-Tipps

TV-Tipps am Donnerstag

Schauspieler Jussie Smollett sieht seine Unschuld durch die fallen gelassene Anklage bestätig

Hassverbrechen inszeniert?

Der seltsame Fall des Jussie Smollett – der vermutlich für immer ein Rätsel bleiben wird

Von Finn Rütten
In "Avengers: Endgame" stellen sich die Marvel-Helden ihrem Endgegner Thanos

Avengers: Endgame

Das verrät der Trailer zum Film-Finale

Schauspieler Jussie Smollett

"Empire"-Star

Jussie Smollett wegen mutmaßlich fingierter Bleichmittel-Attacke angeklagt

Brie Larson alias Carol Danvers bzw. Captain Marvel ist ab 7. März in den deutschen Kinos zu sehen

Brie Larson

Deswegen dauerte ihr Toilettengang 30 Minuten

Make America Great Again

Eltern beschweren sich

Schüler in den USA angeblich wegen Trump-Fanartikeln vom Unterricht suspendiert

"Modern Family" und "Grey's Anatomy" gehen im März in die nächste Runde

Streaming

Dr. Grey und die Moderne Familie: Das kommt im März zu Netflix und Amazon Prime Video

Von Malte Mansholt
Katy Perry strahlt bei "Good Morning America" in Königsblau

Katy Perry

Look des Tages

Chris Evans bei der Oscarverleihung

Chris Evans

Gewinner des Tages

Donald Trump unter Finish the wall-Banner

"Finish the wall"

Die Mauer wird längst gebaut, für Donald Trump muss sie nur noch fertiggestellt werden

Von Niels Kruse
Ein Anhänger von Donald Trump in Sunland Park an der Grenze zu Mexiko

Unterstützung für US-Präsidenten

Trump-Anhänger bilden "Menschenmauer" an der Grenze zu Mexiko

Schauspieler Liam Neeson

Schauspieler wollte einen Schwarzen töten

"Bin kein Rassist": Liam Neeson verteidigt sich nach Rache-Geständnis

"Avengers: Endgame"

Neuer Trailer heizt Spannung um das große Marvel-Finale an

Gladys Knight beim Super Bowl

Gladys Knight

Gewinner des Tages

Jussie Smollett

Rassismus und Homophobie

Angreifer riefen "das hier ist ein 'MAGA'-Land": "Empire"-Star Jussie Smollett brutal attackiert

Woher kommt diese Stimme? Das könnten wir in Zukunft öfter fragen (Symbolbild)

Neue Grusel-Technik

Forscher lassen Sie Stimmen im Kopf hören - per Laserstrahl

Von Malte Mansholt

Sarah Paulson

Spruch des Tages

Jugendliche Trump-Fans verspotten Ureinwohner, oder doch nicht?

Virales Video

Jugendliche Trump-Fans verspotten Ureinwohner – oder doch nicht?

NEON Logo
Halbzeit für US-Präsident Donald Trump: Die Mauer im Kopf
Meinung

Halbzeit-Bilanz

Die Mauer im Kopf: Donald Trump – ein Präsident grenzt ab

Von Florian Schillat

Kevin Hart

Keine Chance mehr auf Oscar-Comeback

Alexandria Ocasio-Cortez ist mit 29 Jahren die jüngste Frau, die den Einzug in den US-Kongress geschafft hat

Alexandria Ocasio-Cortez

Gegner wollen US-Politikerin mit altem Video blamieren - doch das geht nach hinten los

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.