HOME

Ehemalige "Tagesschau"-Sprecherin

Was Eva Herman heute macht

Erinnern Sie sich noch an Eva Herman? Vor zehn Jahren beendete der NDR seine Zusammenarbeit mit der einstigen "Tagesschau"-Sprecherin, nachdem sie sich missverständlich zur NS-Familienpolitik äußerte. Umstritten sind auch Hermans heutige Thesen.

Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman bei einer Buchvorstellung 2003

Chemtrails und Denkverbote

Zehn Jahre nach NDR-Rauswurf: Die wirre Welt der Eva Herman

Oliver Kalkofe und Peter Rütten zeigen derzeit pro Woche einen der "Schlechtesten Filme aller Zeiten" auf Tele 5.
Interview

Schlechteste Filme aller Zeiten

Oliver Kalkofe: "Germany's Next Topmodel ist ein Mix aus Puff und Bundeswehr"

Von Christoph Fröhlich
In der Runde um Anne Will gab es nur einen Trump-Befürworter
TV-Kritik

Anne Will

Autobahn ja, Trump nein

Die Bundesregierung beobachtet RT Deutsch

Meinungsmache aus Moskau

Merkels Presseamt beobachtet Putin-Sender "RT Deutsch"

Von Hans-Martin Tillack
Eva Herman wurde in Hamburg wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Die eigentliche Frage des Prozesses: Was macht eigentlich Eva Herman?

Von Jenny Kallenbrunnen
Eva Herman eckt immer wieder mit ihren Ansichten an

Strafbefehl gegen Moderatorin

Eva Herman muss wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Linda Zervakis

Tagesschausprecherin Linda Zervakis

Die Frau, die Nachricht

Von Vivian Alterauge
Eva Herman schreibt fragwürdigen Text zur Flüchtlingskrise

"Irreparabler Vorgang"

Eva Hermans wirre Thesen zur Flüchtlingskrise

Kommunarde oder Philister: Stephan Maus macht die Selbstprobe. Für das Foto ist er in beide Ichs auch optisch einmal geschlüpft.

Betrachtung der eigenen Psyche

Der Spießer in mir

Fünf Jahre nach Rausschmiss beim NDR

Warum Eva Herman pleite ist

Schnauze, Wessi!

Versorger und Besorger

Senta Berger

Alles Gute zum 70.!

Buchautor, Bundesbankvorstand und Entdecker des "Juden-Gens": Thilo Sarrazin beherrscht derzeit die Gazetten dieser Republik

Parallelen zwischen Sarrazin und Herman

Die eitle Geste der Tabubrecher

Von Carsten Heidböhmer

Und jetzt ... Django Asül

Auch Väter dürfen jetzt Mütter sein!

Loveparade-Drama von Duisburg

Eva Herman und der Sündenpfuhl

ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein

Knallhart nachgefragt

Von Jens Maier

Rechtsstreit

Herman siegt gegen Springer

Neuer Internet-Talk

Eva Hermans müdes Comeback

Von Jens Maier

Comeback im Internet

Eva Herman ist wieder da

Rechtsstreit gegen NDR

Eva Herman scheitert endgültig vor Gericht

Abgewatscht - Promis der Woche

Die Körbchen von Kate Moss

Die Medienkolumne

Nachrichten mit Claus und Gundula

Eva Herman

Gericht zweifelt NS-Verherrlichung an

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo