HOME
Der libysche General Chalifa Haftar

Libyscher General Haftar verkündet Stopp von Angriffen bis Ende des Ramadan

Der libysche General Chalifa Haftar hat einen Stopp seiner Militäroffensive auf die Hauptstadt Tripolis bis zum Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan angekündigt.

Außenminister Heiko Maas (l.) und General Chalifa Haftar

Maas "vorsichtig optimisch" vor Berliner Libyen-Konferenz

General Chalifa Haftar (l.), Außenminister Heiko Maas

Maas: Haftar will Waffenruhe in Libyen einhalten

Heiko Maas

Maas reist zu Gesprächen mit Haftar nach Libyen

Polizei Blaulicht Nachrichten
+++ Ticker +++

News des Tages

Auf Angreifer eingeschlagen - Siebenjähriger schützt seine Mutter vor Vergewaltigung

Trailerpremiere "13 Hours"

Die geheimen Polizisten von Bengasi

Hillary Clinton vor dem Kongressausschuss

Verhör zur Bengasi-Affäre

Hillary Clinton nimmt Hürde auf Weg zur Präsidentschaftskandidatur

Die demokratische Präsidentschaftswahl-Kandidatin Hillary Clinton

1. Demokraten-Debatte im TV

Kuscheln mit Clinton und ein geheimnisvolles leeres Pult

Nach Gerichtsentscheid

US-Außenministerium veröffentlicht Mails von Hillary Clinton

Präsidentschaftskandidatur

Hillary Clinton könnte über E-Mail-Affäre stolpern

Privates Konto im Amt genutzt

Hillary Clinton will sämtliche E-Mails offenlegen

IS auf dem Vormarsch

Wird Libyen zur nächsten Islamisten-Hochburg?

Luftschläge gegen IS

Darum hätten die USA viel früher eingreifen müssen

Von Raphael Geiger

Kämpfe in Libyen

Deutsche sollen das Land sofort verlassen

Gefasster Libyer Chattalah

Terroristen gehen nicht jeden Freitag zu McDonalds

Libyen

USA fassen mutmaßlichen Drahtzieher des Bengasi-Anschlags

Neue Sicherheitsberaterin

Obama vertraut auf Susan Rice

Reaktionen auf Skandale

Obama feuert Chef der Steuerbehörde

Terrordrohung

Westliche Länder rufen zum Verlassen von Bengasi auf

Terrorangst in Libyen

Deutsche sollen Bengasi sofort verlassen

Nach Anschlag auf US-Konsulat in Libyen

Hillary Clinton gesteht Fehler in Bengasi ein

Angriff auf US-Konsulat

Personelle Konsequenzen nach Bengasi-Bericht

Nach Bengasi-Attacke

Schwere Kritik am US-Außenministerium

Untersuchungsbericht veröffentlicht

Gravierende Sicherheitsmängel bei Angriff in Bengasi