HOME
Afrikanische Flüchtlinge in Aden

Mindestens acht Menschen sterben in Flüchtlingslagern im Jemen

Venezuela, Caracas: Ein Demonstrant geht vor einem Bus
+++ Ticker +++

Machtkampf in Venezuela

Eskalation in Caracas: Oppositionsführer López sucht Schutz in Chiles Botschaft

Mutter und Kind steigen aus Flugzeug aus

Italien nimmt 147 Flüchtlinge aus Libyen auf

Zypern steht in der Kritik, weil es die Staatsbürgerschaft verkauft.

Doppel-Pass

Staatsbürgerschaft im Angebot – darum müssen Reiche nie mit dem Schlauchboot fliehen

Von Gernot Kramper
Lifeboat Experiment von Seawatch

Simulation von Sea-Watch

Bedrückendes Experiment: 40 Menschen erleben den Horror einer Flucht übers Mittelmeer

Von Eugen Epp
Menschen irren auf der Suche nach dem Zug nach Norden durch die Nacht

Ausstellung in Hamburg

Der Weg ins gelobte Land USA führt für Flüchtlinge in Mexiko durch die Hölle

Von Dirk Liedtke
Eine asylsuchende Flüchtlingsfamilie kommt in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Nordrhein-Westfalen an.

Studie stellt fest

Mehr als die Hälfte der Deutschen haben Vorbehalte gegen Asylsuchende

Die vier Angeklagten im Gerichtssaal in Amberg

Junge Asylbewerber entschuldigen sich für Prügelattacke in Amberg

Der Papst während der Messe auf Petersplatz

Papst mahnt Frieden in Syrien und Rückkehr der Flüchtlinge an

Horst Seehofer hat seinen Gesetzentwurf zu schärferen Abschieberegelungen im Bundeskabinett durchgesetzt 

Haft und Leistungskürzungen

Das bedeutet Horst Seehofers neues Abschiebegesetz

Die Kathedrale Notre-Dame soll schnellstmöglich wieder aufgebaut werden
Meinung

Milliardäre spenden für Notre-Dame

Die Stunde der Miesmacher - wie gegen Wohltäter Stimmung gemacht wird

Von Carsten Heidböhmer
Seehofer am Mittwoch in Berlin

Seehofer verteidigt Geordnete-Rückkehr-Gesetz gegen Kritik aus den Ländern

Die Komikerin Enissa Amani

Spenden gegen Rassismus

Anti-AfD-Song: Enissa Amani legt noch einmal nach – mit einer besonderen Aktion

Ermittlungen gegen Matteo Salvini (Archivbild)

Neue Ermittlungen gegen Salvini wegen Vorgehens gegen Flüchtlinge

Eine große Wasserfontäne steigt auf, als eine im Main liegende US-amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mit einer Sprengung umschädlich gemacht wird.
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Amerikanische Weltkriegsbombe im Main gesprengt

Teilnehmer eines Integrationskurses

Koalition streitet über bessere Integration von Flüchtlingen

Migranten von der "Alan Kurdi" kommen in Valetta an

Flüchtlinge von Rettungsschiff "Alan Kurdi" in Malta an Land gegangen

Bundesinnenminister Horst Seehofer

Kritik aus der SPD an Seehofers überarbeiteten Abschiebeplänen

Das Sea-Eye-Rettungsschiff "Alan Kurdi"

Salvini will Sea-Eye-Rettungsschiff nicht in Italien anlegen lassen

Abgebildet sind rechte Demonstranten in Chemnitz. 

Laut Beratungsstelle

Rechte Gewalt im Osten nimmt offenbar deutlich zu

Demonstration gegen Rechtsextremismus

Beratungsstellen für Opfer rechter Gewalt registrieren Anstieg der Gewalt im Osten

Rettung eines Menschen im Mittelmeer Anfang Januar

Pro Asyl fordert nach Aus für EU-Mission Aufbau ziviler Seenotrettung im Mittelmeer

Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan

Türkischer Botschafter einbestellt

"Hochgradig beleidigt": Erdogan verärgert Australien mit Äußerungen zu Neuseeland-Anschlag

Italiens Innenminister Matteo Salvini

Salvini erteilt Forderung nach Anlegen von Hilfsschiff in Italien Absage

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(