HOME
Hungerkrankes Kind in jemenitischer Stadt Chocha

Humanitäre Katastrophe im Jemen verschärft sich durch Zuzug von Flüchtlingen

Getötete 17-Jährige in Sankt Augustin

Heim für Flüchtlinge und Obdachlose

17-Jährige tot aufgefunden - Verdächtiger gesteht die Tat

Miniatur-Flüchtlingsboot von Streetart-Künstler Banksy

Ankündigung auf Instagram

Banksy verlost ein Miniatur-Flüchtlingsboot – Teilnahmegebühr 2,25 Euro

NEON Logo

Umstrittene Kampagne

Heftige Reaktionen: BMI wirbt mit Rückkehrer-Plakaten – so sehen sie nicht mehr aus

Von Kyra Funk
Fähnchen m it AfD-Logo

Umfrage: AfD profitiert von neuerlicher Debatte über Asylrecht und Flüchtlinge

President Donald Trump has announced that asylum seekers hoping to enter the US will have to wait in Mexico while they are asses

USA einigen sich mit künftiger mexikanischer Regierung auf Asylregelung

Friedrich Merz auf der CDU-Regionalkonferenz im thüringischen Seebach
Analyse

Grundgesetz

Weshalb Friedrich Merz' Asyldebatte überflüssig ist – und worum es dabei eigentlich geht

Von Daniel Wüstenberg
Innenminister Horst Seehofer hält Abschiebungen nach Syrien im Moment für zu gefährlich

Zu riskant

Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

UN-Migrationspakt: was steht drin – und was ist reine Propaganda?

Faktencheck des stern

Was wirklich im UN-Migrationspakt steht – und was reine Propaganda ist

Grenze zwischen Mexiko und den USA

US-Soldaten an Grenze zu Mexiko sollen nur Schlagstöcke einsetzen dürfen

Gebäude des Gelsenkirchner Verwaltungsgerichts

Verwaltungsgericht hebt Abschiebeverbot für Sami A. vorläufig auf

In einer Flüchtlingsunterkunft hängt Wäsche zum Trocknen über den Zaun

Flüchtlingsbürgen

Rund 21 Millionen Euro - Staat bittet Menschen zur Kasse, die für Flüchtlinge gebürgt hatten

Bundeskanzlerin Merkel sagte, dass der Pakt in "nationalem Interesse" sei

Rede im Bundestag

Merkel: Migrationspakt "ist der richtige Antwortversuch, globale Probleme zu lösen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel verteidigt im Bundestag umstrittenen Migrationspakt

Horst Seehofer

Asylpolitik

Regierung will mit Plakat-Aktion Flüchtlinge zur Rückkehr bewegen - die Grünen reagieren entsetzt

Kinder in einer UN-Schule im palästinensischen Flüchtlingslager Balata

Unesco: Deutschland fehlen 42.000 Lehrer für Flüchtlingskinder

Anonymer Mann vor leuchtendem Bildschirm

Hass im Netz

Zwei Männer wegen Hetze gegen Flüchtlinge in sozialen Netzwerken verurteilt

Horst Seehofer

Rückführung von Migranten

Seehofer überrumpelt Bundespolizei mit neuen Abschiebeplänen

Proteste gegen Migranten in Tijuana

Proteste in Mexiko gegen Migranten aus Zentralamerika

Angela Merkel beim Basketballclub Niners in Chemnitz

Merkel würdigt Gegenwehr gegen rechte Demonstrationen in Chemnitz

"Der Kriminalist": Kommissar Bruno Schumann (Christian Berkel) spricht Kunststudentin Lisa Spielmann (Julia Hartmann) auf ein

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Freitag

Grenzübergang in der spanischen Exklave Ceuta

EU fordert von Spanien Beseitigung massiver Defizite bei Grenzkontrollen

Migranten campieren im Stadion von Querétaro

Tausende Migranten aus Zentralamerika erreichen mexikanische Stadt Querétaro

Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Flüchtlingsgruppen

Weg von Großstädten: Warum Kretschmann junge Männerhorden "in die Pampa" schicken will

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(