HOME

Umfrage: Menschen in Deutschland mit Grundgesetz zufrieden

Berlin - Kurz vor dem 70. Geburtstag des Grundgesetzes ist die überwiegende Mehrheit mit der deutschen Verfassung zufrieden. Rund neun von zehn Befragten sind der Ansicht, dass sich das Grundgesetz sehr gut oder gut bewährt hat. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap hervor. Weniger zuversichtlich sind die Menschen mit der Demokratie: Rund jeder dritte Befragte ist unzufrieden damit, wie die Demokratie in Deutschland funktioniert. Besonders hoch ist die Unzufriedenheit in Ostdeutschland und in Haushalten mit niedrigem Einkommen.

FDP will Möglichkeit zu Enteignungen aus Grundgesetz streichen

Grundgesetz und Ungerechtigkeit: So entgehen Reiche dem Finanzamt

Soziale Ungerechtigkeit

Einst investierten Deutschlands Superreiche ihre Gewinne - heute machen sie vor allem selbst Kasse

Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit

Verfassungspatriotismus

Spahn: Für die Integration von Migranten reicht es nicht, das Grundgesetz zu akzeptieren

Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Gespräch mit Wirtschaftsminister

"Im Grundgesetz festschreiben": Altmaier fordert im stern Obergrenze für Sozialabgaben

Bundestag billigt Grundgesetzreform im Bildungsbereich

Bundestag billigt Grundgesetzreform für mehr Bundesmittel bei Bildung und Nahverkehr

70 Jahre Grundgesetz - Die Verfassung kommt als Magazin an den Kiosk

70 Jahre Grundgesetz

Das Grundgesetz kommt an den Kiosk: So sieht die Verfassung als Magazin aus

Friedrich Merz
Essay

Grundgesetz

Ja, wir müssen über Asyl reden. Aber anders als Friedrich Merz das will

Von Ruben Rehage
Plenarsaal des Bundestags

Kinderhilfswerk fordert die komplette Streichung des Kooperationsverbots

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

Asylstreit

Wäre die Regierung nach einem Seehofer-Rücktritt am Ende? Das sagt das Grundgesetz

Von Daniel Wüstenberg
"Wir chatten, wir liken, rechtsaußen wird wohl mehr gehatet": AfD-Antrag sorgt für Spott im Bundestag

Landessprache im Grundgesetz

"Wir chatten, wir liken, rechtsaußen wird wohl mehr gehatet": AfD-Antrag sorgt für Spott im Bundestag

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka zeigte der AfD die rote Karte und wurde jetzt vom obersten deutschen Gericht zurückgepfiffen

Urteil am Bundesverfassungsgericht

Boykott-Aufruf gegen AfD-Demo: CDU-Ministerin verstieß gegen Grundgesetz

Ein Mann und eine Frau sitzen in einer Wahlkabine

Wahl

Bundestagswahl: Das ist in der Wahlkabine ab sofort verboten

Von Daniel Wüstenberg
Die Gäste diskutieren bei "Hart aber fair" über den TV-Film "Terror"
TV-Kritik

"Terror" bei "Hart aber fair"

Wenn das Grundgesetz mit dem Gewissen kollidiert

Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe

Bundesverfassungsgericht

Linke scheitert im Streit um Oppositionsrechte

"Ihr habt keinen Respekt vor dem Grundgesetz"

Flüchtlinge antworten auf Vorurteile

"Ihr habt keinen Respekt vor dem Grundgesetz"

stern-Umfrage: Wie gut kennen die Deutschen ihr Grundgesetz?

stern-Umfrage

Steht das im Koran oder im Grundgesetz?

An der Wand einer Flüchtlingsunterkunft bei Schwerin steht der Text der Nationalhymne. Diesen will die CDU nun auch im Grundgesetz verankern - auch als Zeichen "an die, die jetzt zu uns kommen".

CDU-Bundesparteitag

Zeichen an Flüchtlinge: CDU will Nationalhymne im Grundgesetz verankern

Am Budapester Ostbahnhof und im angrenzenden U-Bahnbereich kampieren seit Dienstag etwa 3000 Flüchtlinge

Flüchtlingekrise

Koalition will milliardenschweres Gesetzespaket durchbringen

Der Bundestag soll am Donnerstag erstmals über das Tarifeinheitsgesetz beraten. Einem Gutachten zufolge gibt es allerdings Zweifel an seiner Verfassungsmäßigkeit

Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages

Tarifeinheitsgesetz verstößt gegen Grundgesetz

Das Grundgesetz ist 65 Jahre alt

65. Jahrestag des Grundgesetzes

Festredner kritisiert deutsche Asylpolitik

Das Fernsehgericht tagt: "Sternstunde ihres Lebens"

Frau Berben und die Frauenrechte

Von Kester Schlenz

Abschuss von Terrorflugzeugen

Regierung plant Grundgesetzänderung

Entscheidung in Karlsruhe

SPD darf Mitglieder abstimmen lassen