HOME
Hubert Aiwanger

Freie-Wähler-Chef hält Einzug in ostdeutsche Landtage für möglich

Der Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, hält den Einzug seiner Partei in die Landtage von Thüringen, Sachsen und Brandenburg bei den Landtagswahlen im Herbst für möglich.

Auf Twitter zeigt die Feuerwehr von Rom Bilder der zerstörten Rolltreppe
+++ Ticker +++

News des Tages

In U-Bahn-Station: Rolltreppe in Rom reißt - viele Verletzte

Landtagswahl Bayern - Google - Trendsuchen

Kandidaten, Themen und Wahlprogramme

Von "Söder Wurst" über "Bavaria One": Was vor der Landtagswahl in Bayern am meisten gegoogelt wird

Alexander Hold

Kandidat der Freien Wähler

Alexander Hold - der TV-Richter, der Bundespräsident werden will

Von Axel Vornbäumen
Landrat Peter Dreier schickte  Flüchtlinge zum Kanzleramt nach Berlin

Protest gegen Asylpolitik

Ein Bus mit Flüchtlingen wird zum PR-Desaster

Jungpolitiker Christian Hanika

Model, DJ und mit 27 Jahren in den Bundestag

Eklat im Saarland

Landesvorstand der Freien Wähler tritt zurück

Protest gegen Euro

Freie Wähler bekommen unerwünschte Hilfe von der NPD

+++ Liveticker zum politischen Aschermittwoch +++

Linken-Vorsitzender ätzt gegen Gauck

Ein Bundespräsident gibt auf

Der Tag des Wulff-Rücktritts

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger

"Guttenberg nicht, Henkel als Mentor"

Freie Wähler in der Krise

Aiwanger spricht von "Schweinereien"

+++ Liveticker zur Bundespräsidentenwahl +++

Wulff rettet sich über die Ziellinie

Bundespräsidentschaftskandidat

Chef der Freien Wähler entscheidet sich für Gauck

Bundespräsidentenkandidat

Schwerer Unfall - Dienstwagen von Gauck erfasst Radfahrer

Bayerische Polit-Rebellin

Freie Wähler werfen Pauli raus

Freie-Wähler-Chef Aiwanger

"Pauli ist eine Eisbrecherin"

Wahlabend in Bayern

Der tote Blick des Erwin Huber

Bayerische Landtagswahl

Die Freien Wähler sahnen ab

Freie-Wähler-Chef Aiwanger

Der CSU-Schreck vom Bauernhof