HOME
Horst Seehofer sieht im Fall Özil kein Beispiel für eine gescheiterte Integration
+++ Ticker +++

News des Tages

Horst Seehofer: "Özil gehört selbstverständlich zu Deutschland, er ist einer von uns"

USA drohen Türkei mit Sanktionen wegen eines inhaftierten Pastors +++ Waldbrand in Brandenburg +++ Messungen in der Milchstraße: Schwarzes Loch bestätigt Einstein  +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Die deutsche Bank konnte es nicht fassen, dass der DFB-Elf kein Treffer gegen Südkorea gelang

P. Köster: Kabinenpredigt

Was die Nationalmannschaft jetzt ändern muss

Kamil Stoch gewinnt die Vierschanzentournee

Bischofshofen

Historischer Sieg: Kamil Stoch gewinnt alle Springen der Vierschanzentournee

Richard Freitag flog in der Quali in Innsbruck auf Rang drei.

Vierschanzentournee

Wetterchaos in Innsbruck: Richard Freitag trotzdem gut unterwegs

Garmisch-Partenkirchen Richard Freitag

Vierschanzentournee

Richard Freitag muss sich wieder Kamil Stoch geschlagen geben

Richard Freitag

Vierschanzentournee

Freitag bei Quali in Garmisch wieder stark

Seat Arona

Fahrbericht: Seat Arona 1.5 TSI FR

Kleiner Teufel

Im ländlichen Burkina Faso errichten die Kooperationspartner eine Messstation

Klimawandel

Sage mir, wann der Regen kommt

Markus Eisenbichler Vierschanzentournee

Vierschanzentournee

Deutscher Adler gewinnt Quali fürs Neujahrsspringen

Bunte Zelte reihen sich in Garmisch-Partenkirchen im Protestcamp der G7-Gegner aneinander

G7-Treffen in Bayern

Im Camp mit den Gipfelgegnern

Schloss Elmau in Bayern ist dieses Jahr Veranstaltungsort für das Treffen der Staats- und Regierungschefs der sieben führenden westlichen Industrienationen

Treffen der Industrienationen

G7-Gegner wollen sich gegen Protestverbot wehren

Maß der Dinge: Der Norweger Anders Jacobsen hat das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen gewonnen

Neujahrsspringen Vierschanzentournee

Jacobsen gewinnt, Freund und Freitag unter den besten zehn

Stefan Kraft aus Österreich jubelt nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Vierschanzentournee in Oberstdorf

DSV-Adler springen hinterher, Österreicher Kraft siegt

Vierschanzentournee

DSV-Adler verpassen das Podium klar

Wintereinbruch

Schnee sorgt für Chaos in Garmisch

Verlierer im Westen, Gewinner im Osten

Viel Frust über gespaltene Rentenerhöhung

Ski alpin

Morddrohung gegen Abfahrerin Tina Maze

Ski-WM in Schladming

Höfl-Rieschs Team holt WM-Bronze

Ski-Alpin

Perfekter Tag für Neureuther und Rebensburg

Mercedes-Benz ML 350 blueTEC

Blaupause

Bundesarbeitsgericht

Überstunden müssen bezahlt werden

Interview mit Bundestrainer Müßiggang zur Biathlon-WM

Die neue Neuner steht noch nicht bereit

Wintersport

Höfl-Riesch bei Mancuso-Sieg erneut Vierte

Wintersport

50. Wetcup-Sieg für Vonn in Garmisch, Höfl-Riesch verpasst Heim-Podest

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.