+++EILMELDUNG+++    Lokführer stimmen für Streiks    +++EILMELDUNG+++

Bei der Deutschen Bahn wird aller Voraussicht nach in Kürze wieder gestreikt. In einer Urabstimmung votierten die Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit 91,0 Prozent der gültigen Stimmen für einen Arbeitskampf, wie eine Sprecherin der GDL am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Steve Ballmer

Digital
Digital
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley

Microsoft schließt im Zuge seines radikalen Umbaus auch ein Forschungslabor im Silicon Valley. In Mountain View arbeiteten zuletzt 75 Forscher unter anderem an Lösungen für das verteilte Rechnen, zum Schutz der Privatsphäre und der IT-Sicherheit sowie neuer Internet-Services.

Für 2,5 Milliarden Dollar
Für 2,5 Milliarden Dollar
Microsoft kauft "Minecraft"-Macher

Das Computerspiel "Minecraft" ist ein Welterfolg. Jetzt kaufte Microsoft das Unternehmen für 2,5 Milliarden Dollar. Der Erfinder hatte sehr persönliche Gründe für den Verkauf.

Digital
Digital
Medien: Microsoft will Entwickler des Spiels "Minecraft" kaufen

Der US-Softwareriese Microsoft steht laut Medienberichten kurz vor dem Kauf der Firma hinter dem beliebten Videospiel "Minecraft".

Digital
Zeitung: Microsoft will "Minecraft"-Macher kaufen

Der US-Softwareriese Microsoft steht laut einem Zeitungsbericht kurz vor dem Kauf von Mojang AB - der Firma hinter dem beliebten Videospiel "Minecraft".

Nachrichten-Ticker
Ex-Chef Ballmer verlässt Verwaltungsrat von Microsoft

Der frühere Chef des Softwarekonzerns Microsoft, Steve Ballmer, ist auch nicht mehr Mitglied des Verwaltungsrates.

Basketball geht vor
Basketball geht vor
Die Ära Ballmer ist bei Microsoft zu Ende

Er war der erste Angestellte, der große Motivator und lange Zeit der Boss - doch nach mehr als drei Jahrzehnten gehen Steve Ballmer und Microsoft getrennte Wege.

US-Basketball
US-Basketball
Clippers-Boss Ballmer begeistert mit irrer Antrittsrede

Wild, wilder, Ballmer: Steve Ballmer, Neubesitzer des NBA-Klubs Los Angeles Clippers, hat es bei seiner Vorstellung im Staples Center ordentlich krachen lassen - sehr zur Freude von Fans und Spielern.

Nach Sterling-Skandal
Nach Sterling-Skandal
Ex-Microsoft Boss Ballmer übernimmt NBA-Club LA Clippers

Monatelang hatte sich Donald Sterling gegen den Verkauf der Los Angeles Clippers gewehrt. Nun haben die Gerichte entschieden: Ex-Microsoft-Chef Steve Ballmer darf das NBA-Team übernehmen.

Nach Rassismus-Äußerungen
Nach Rassismus-Äußerungen
Gericht klärt: Los Angeles Clippers dürfen verkauft werden

Der Weg für einen Verkauf der LA Clippers ist frei. Ein Gericht wies die Klage von Clubboss Sterling ab. Zuletzt hatten Profis gedroht, nach den Rassismus-Äußerung nur bei Verkauf weiterzuspielen.

Nachrichten-Ticker
Microsoft streicht 18.000 Stellen weltweit

Auf die Beschäftigten des Technologieriesen Microsoft rollt eine beispiellose Entlassungswelle zu.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Steve Ballmer auf Wikipedia

Steven (Steve) Anthony Ballmer ist ein US-amerikanischer Manager. Er ist seit 2000 CEO des Softwareunternehmens Microsoft.

mehr auf wikipedia.org