A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Radsport

Sport
Sport
Scharping begeistert von deutschem Tour-Erfolg

Verbandspräsident Rudolf Scharping ärgerte sich nur ein wenig über die fehlende Nationenwertung. Ansonsten war der Ex-Politiker höchst angetan vom grandiosen Abschneiden der deutschen Radprofis bei der 101. Tour de France.

Sport
Sport
Nibali wird Toursieger - Kittel sprintet zum Rekord

Sichtlich gerührt kletterte Marcel Kittel die wenigen Stufen auf das große Podium der Tour de France hinauf und strahlte im Schatten des Arc de Triomphe über das ganze Gesicht.

Tour de France
Tour de France
Kittel gewinnt letzte Etappe - Nibali genießt Schampus

Vincenzo Nibali hat für den ersten italienischen Tour-Sieg nach 16 Jahren gesorgt. Sieger der letzten Etappe war Marcel Kittel, der den deutschen Tour-Erfolg krönte.

Sport
Sport
Sommermärchen 2.0 für deutsche Radprofis

Die schnellsten Sprinter, der beste Zeitfahrer, der älteste Teilnehmer und ein kleines Team, das große Taten vollbrachte: Wie im Vorjahr sorgten die deutschen Radprofis erneut für eine Tour d'Allemagne auf französischem Boden.

Sport
Sport
Sieg für Martin im Zeitfahren - Nibali baut Führung aus

Tony Martin musste mit der Bestzeit nach dem Zeitfahren fast zwei Stunden ausharren. Nach der quälenden Warterei konnte er sich über seinen zweiten Etappensieg in diesem Jahr und über die Einstellung des deutschen Rekordes mit sechs Tagessiegen bei einer Tour de France freuen.

Sport
Sport
Degenkolb bleibt Happy End verwehrt - wieder nur Platz zwei

Bei Donnergrollen und sintflutartigen Regenfällen sind die Hoffnungen von John Degenkolb auf seinen ersten Tour-Etappensieg weggespült worden.

Sport
Sport
Martins Zeitfahr-Sieg fest eingeplant

Es ist der sicherste Tipp der Tour de France. Wenn Samstag das einzige Zeitfahren der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt über die Bühne geht, stellt sich weniger die Frage ob, sondern vielmehr mit welchem Vorsprung Tony Martin den Kampf gegen die Uhr für sich entscheiden wird.

Sport
Sport
Vierter Tagessieg: Nibali triumphiert wie einst Pantani

Vincenzo Nibali zeigte immer wieder mit dem Finger auf seine Brust, dann stieß er eine Faust in den wolkenverhangenen Himmel von Hautacam.

Sport
Sport
Big Spender aus Osteuropa erobern den Radsport

Mein Schloss - mein Privatjet - mein Radrennstall! Wo sich früher kleine Unternehmen aus der Fahrradindustrie engagiert haben, tummeln sich heute schwerreiche Gönner aus Osteuropa.

Tour de France
Tour de France
Nibali ist Gesamtsieg kaum noch zu nehmen

Das Rennen um den Gesamtsieg der Tour de France scheint nach der Königsetappe entschieden: Vincenzo Nibali fährt dem ersten italienischen Triumph seit 1998 entgegen. Der Tagessieg geht an Rafal Majka.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?