HOME
Silvretta Classic 2018 - Urban Outlaw Magnus Walker

21. Silvretta Classic

Wetterkapriolen im Montafon

Sie ist die wohl lässigste und entspannteste Oldtimerrallye Europas. Die Ausblicke auf der Silvretta Classic sind nicht nur auf den Passstraßen spektakulär, denn die 180 automobilen Klassiker suchen nicht nur im Montafon ihresgleichen. Wer achtet da schon aufs Wetter?

Touareg statt Phaeton

VW Touareg 3.0 TDI 2018 - der Basisdiesel wird 241 PS und 500 Nm leisten

Erste Testfahrt im VW Touareg 2018

Touareg statt Phaeton

Die alte Oberklasse lockt mit guten Preisen.

Tipps zum Autokauf

Premium-Limos und Luxus-SUVs billig fahren

Von Gernot Kramper

Der Audi von Volkswagen

VW Arteon - 4,86 Meter lang

VW Arteon

Der Audi von Volkswagen

Der neue BMW i8 kommt als 2+2-Version.

Auto-Neuheiten 2017

Das sind die Auto-Highlights des nächsten Jahres

VW Arteon Prototyp - er hat fünf Zentimeter mehr Radstand als der Passat

erste Fahrt im VW Arteon

VW spielt Audi

Neuer VW Phideon

Treue Seele heißt VWs neue Luxusklasse für China

5,05 Meter Länge, 1,87 Meter Breite und 1,48 Meter Höhe sorgen für behagliche Raumverhältnisse.

Neuer VW Phideon

Das ist der neue China-Phaeton von VW

Rupert Stadler sitzt fest im Sattel

Audis Zukunftspläne

So plant Audi die Zukunft

China Kracher

Der VW Phideon ist 5,05 Meter lang

VW Phideon

China Kracher

Matthias Müller muss wegen der Abgas-Affäre Investitionen in Milliardenhöhe erst einmal ruhen lassen

Abgas-Skandal

VW kürzt seine Investitionen in Milliardenhöhe

Lexus LS 460 / 600h

Kaufberatung Luxuslimousinen

Für zwei Handvoll Euro

Im Riesencamper durch Amerika

"Unser Zuhause ist, wo unser Wagen parkt"

Als Opel und Ford noch in der ersten Liga spielten

Zurück in die Zukunft

Nissan Heritage Collection Japan

Verborgene Schätze

Klimakiller

Bischöfe fahren umweltschädlichste Dienstwagen

VW Passat 2014

Biedermann im Armani-Dress

Von Gernot Kramper

Hyundai Genesis 3.8 GDI

Markenbotschafter

Elektroauto P1

Aus der Zeitkapsel

Zehnzylinder sterben aus

Voll auf die zehn

Mobile Online-Dienste bei VW

Volkswagen macht den Google

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?