HOME
Sahra Wagenknecht stellt Sammlungsbewegung "Aufstehen" vor

Wagenknechts Sammlungsbewegung hat bereits über 100.000 Unterstützer

Thüringen: Grünen-Politikerin Madeleine Henfling im Interview mit NEON
Interview

Grünen-Politikerin Madeleine Henfling

Sie flog aus dem Thüringer Landtag, weil sie ihr Baby dabei hatte - ein Gespräch darüber, was sich ändern muss

NEON Logo
Tatort aus Köln: "Wacht am Rhein"

"Tatort"-Check

Köln ist nicht Chemnitz - dieser "Tatort" ist dennoch hochaktuell

Von Carsten Heidböhmer
Dürfen Kinder eigene Erfahrungen machen? Oder müssen sie immer bewacht werden?

Erziehung

Warum Mütter heute in einer "Zeit der Angst" leben

Von Gernot Kramper
Das Unternehmen Plumento Food entwickelt und vertreibt Lebensmittelprodukte, die unter anderem Insektenmehl als Bestandteil haben.

Alte Nudelmanufaktur - neues Produkt

Sie werden nie erraten, aus was diese Nudeln gemacht sind (Tipp: es hat sechs Beine)

Feuerwehrleute löschen bei Rostock ein Getreidefeld
Stern-Gespräch

Klimaforscherin im Interview

"Wir werden uns an Extreme anpassen müssen"

Anne Will Klima
TV-Kritik

"Anne Will"

Klimaforscher zeichnet Schreckensszenarien - CDU und FDP eiern beim Thema herum

Maas dringt auf Aufwertung der Europapolitik

Maas drängt auf Aufwertung der Europapolitik

Eckart von Hirschhausen und Ernst Ulrich von Weizsäcker beim Gespräch im Garten
Interview

Ernst Ulrich von Weizsäcker

"Beim Klimawandel führt unsere Jetzt-Besoffenheit in die Katastrophe"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Micky Beisenherz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Verpflichtet. Zum Glück

Das neue Bremerhaven bei Nacht: das Klimahaus 8 Grad Ost in Bildmitte und das hohe Hotel Atlantic Sail City rechts daneben.

Hafenstädte an der Nordsee

Wie Bremerhaven mit neuen Attraktionen die Touristen anlockt

Astro Alex Klimawandel

Klimawandel

Sogar im All sieht man die Folgen der Hitzewelle - und es kann noch viel schlimmer kommen

NEON Logo
Heißzeit droht: Ausgetrocknetes Flussbett in Brandenburg

"Treibhaus Erde"

Klimawandel: Forscher warnen vor drohender "Heißzeit"

Ausgetrockneter Fluss in Baden-Württemberg

Forscher warnen vor verheerender "Heißzeit" auf der Erde

Hitzewelle in Deutschland

Hitzewelle

Sombreros und Straßenduschen: So wappnen sich andere Länder gegen die Hitze

Soja-Plantage in Brasilien

G-20-Agrarminister erteilen Protektionismus eine Absage und begrüßen Klimaschutz

Am Flughafen Hannover hat die Hitze die Start- und Landebahn stark beschädigt
Fragen & Antworten

Wetter

Tropische Temperaturen: Ist die Hitze eine Ausnahme oder der neue Dauerzustand?

Eko Fresh

Neue Single "Aber"

"Als Sündenbock ist euch Özil gut genug": Eko Fresh mit dem Song der Stunde

Von Carsten Heidböhmer
Mücken-Plage

Regen bei Hitze

Achtung, jetzt kommen die Mücken!

Nestlé hat Ärger mit Palmöl-Initiative

Nachhaltigkeit

Nestlé hat Ärger wegen Palmöl - allerdings anders als gedacht

Horst Seehofer schaut skeptisch und stützt sich auf sein Kinn, Angela Merkel schaut auf den Tisch vor sich
Pressestimmen

Asyl-Kompromiss

"Wie ein Wiesnbesucher nach sechs Maß Festbier" - das sagt die Presse zum Asylkompromiss

Julian Brandt

Newcomer im DFB-Trikot

Julian Brandt, der etwas andere Nationalspieler – und einer für die Startelf?

NEON Logo
Trauerfeier für den erschossenen Kandidaten für das Bundesparlament von Mexiko, Fernando Puron Johnston

Politik unter Lebensgefahr

Mehr als 120 Kandidaten vor Mega-Wahl in Mexiko ermordet

Brutalo-Diesel BMW M550d xDrive

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(