HOME
Über dem Weißen Haus weht ein Greenpeace-Banner des Widerstands gegen Donald Trump - Aufschrift: Resist

Unterdrückung von Fakten

Wissenschaft im Widerstand - so tricksen US-Forscher die Trump-Regierung aus

Von Dieter Hoß
Interview

Alexander von Humboldt

"Er war der erste Umweltschützer auf unserem Planeten"

Klimawandel

"Ein Ruf zu den Waffen"

Wie Wissenschaftler Klima-Daten vor Trumps Machtübernahme sichern

Von Alexander Meyer-Thoene
Ruinen der antiken Stadt Palmyra

News des Tages

IS-Terrormiliz marschiert wieder in Palmyra ein

Saul Luciano Lliuya, Bauer aus Peru, der gegen RWE klagt

Klage wegen Klimawandel

Der verzweifelte Kampf eines Kleinbauern gegen Energieriese RWE

Donald Trump Kurs
Kommentar

Donald Trumps Zickzackkurs

Der unfassbare Dr. Donald und Mr. Trump

Von Niels Kruse
Trump-Protestant in New York

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Hass ist Trump

Donald Trump hält die Daumen hoch - Europas Presse fürchtet sein Sieg bei der US-Wahl
Pressestimmen

Europas Medien über US-Wahl

"Donald Trump wird keine Apokalypse sein"

Barbara Hendricks schmallippig: Umweltministerin ist Spielball im Gezerre um die Klima-Politik
Kommentar

Klimaschutzplan 2050

Planlos statt Vorreiter: Deutschlands Gezerre um die Klimapolitik

Von Dieter Hoß
"Da kippt etwas weg." Claudia Roth liest in ihrem Bundestagsbüro in Berlin Mails rechter Hetzer

Rechtsradikalismus

"Du Stück Scheiße, du gehörst vergast"

Von Tilman Gerwien
Durch eine Gittertür in der JVA Leipzig treten zwei Männer in Anzug und Krawatte: Stanislaw Tillich und Sebastian Gemkow

Häufige Pannen

Warum immer wieder Sachsen? Ist das Land gescheitert?

Versteigerungen Palm Springs

Klassiker-Paradies Palm Springs

Die Wüste lebt

Eine Energiesparlampe in der Hand einer Frau

Gesundheitsgefahr Quecksilber

Wie giftig sind Energiesparlampen?

Polizisten stehen während einer Demo in Bautzen auf einem Marktplatz
Pressestimmen

Reaktionen zu Bautzen

"Nicht bei allen sind Anstand und Demokratie angekommen"

Kardinal Woelki: Caritas et furor

Über die innere Einstellung, die uns im Umgang mit Wutbürgern hilft

Die fünfjährige Aylin genießt im Volksbad Limmer in Hannover das schöne Wetter

Sommer im Herbst

Freibadwetter hält noch an - doch dann kommt "Stefanie"

Das Eis der Arktis bricht und taut

Klimawandel

So rasant schwindet das Eis der Arktis

Ältester Baum Europas

Über 1000 Jahre alt

Forscher entdecken ältesten Baum Europas

Von Alexander Meyer-Thoene
Endlich schönes Wetter: Die Hitze kommt nach Deutschland.

Sommer im Anmarsch

37 Grad, Sonnenbrandgefahr - das erwartet uns in den kommenden Tagen

So funktioniert ein Innenraumfilter

Ratgeber Pollenfilter

Die letzte Bastion

Sexualstrafrecht: Eine Frau steht zwischen diversen Schildern mit der Aufschrift "Nein", "No" oder "A dress is not a yes"
Fragen und Antworten

Reform des Sexualstrafrechts

Worum es bei der Bundestagsentscheidung zu "Nein heißt Nein" geht

Vorsicht, kleiner Blutsauger! Zecken lauern jetzt wieder in hohen Gräsern, Büschen und im Unterholz.

Ideale Bedingungen für Blutsauger

Gibt es dieses Jahr besonders viele Zecken?

Von Lea Wolz
Rechte Demonstranten beim Besuch von Bundespräsident Gauck in Sebnitz

Rechte Propaganda

Warum Gauck als "Volksverräter" beschimpft wird

Von Lutz Kinkel
In Deutschland wird es in den kommenden Tagen heiß und schwül

Gefühlte 40 Grad

Meteorologen warnen vor unerträglicher Hitze

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(