HOME
Regierungs-Airbus "Konrad Adenauer" vor dem Abflug

Reifenpanne bremst Maas aus

Ein UN-Blauhelmsoldat im Osten der DR Kongo

UNO visiert Ende der Friedensmission im Kongo an

Proteste am 30. März 2018

Palästinenser und Israelis vor einem Jahrestag der Gewalt im Gazastreifen

Ein Mann mit kurzen grauen Locken und runder Brille sitzt in Anzug und Krawatte an einem Tisch und spricht in ein Mikrofon

Krise im Gazastreifen

Deutscher UN-Botschafter entlarvt Routine im Sicherheitsrat - mit ungewöhnlichem Aufruf

Ein Mann mit kurzen grauen Locken und runder Brille sitzt in Anzug und Krawatte an einem Tisch und spricht in ein Mikrofon

Bei Nahost-Debatte

"Legen Sie Ihre vorbereiteten Reden beiseite" - deutschem UN-Botschafter reißt der Geduldsfaden

Trump und Netanjahu (re.) am Montag im Weißen Haus

Washington bei UN-Sicherheitsratssitzung zu Golan-Höhen isoliert

Formelle Anerkennung der Golanhöhen - Donald Trump legt eine Kerhtwende in der US-Außenpolitik hin

Formelle Anerkennung der Golanhöhen

Diese Unterschrift sorgt für Kritik: Trump legt außenpolitische Kehrtwende hin

Die havarierte "Viking Sky" in einem schweren Sturm vor Norwegens Küste

Unglück der "Viking Sky"

Wenn der Motor ausfällt - die größten Risiken für Kreuzfahrtschiffe im Überblick

Von Rune Weichert
Donald Trump und Benjamin Netanjahu

Umstrittenes Gebiet

Trumps "Traumgeschenk" für Netanjahu – was die Anerkennung der Golanhöhen bedeutet

UN-Generalsekretär Guterres am Freitag in New York

Appell von UN-Generalsekretär nach tödlichem Wirbelsturm im südlichen Afrika

Luftaufahme der überfluteten Gegend von Beira

Internationale Hilfe für Mosambik und Simbabwe läuft langsam an

Frühlingsanfang 2019

Frühlingsanfang 2019

Darum beginnt der Frühling heute um Punkt 22.58 Uhr

Juan Guaidó

Neue Proteste gegen Maduro in Venezuela

Kim hat eine beeindruckende Luxuswagen-Flotte

Luxusautos für Nordkoreas Führung rufen UN-Sanktionswächter auf den Plan

UN-Generalsekretär Antonio Guterres

UN-Generalsekretär warnt vor Rückschritten bei Frauenrechten

Rot-Kreuz-Mitarbeiter an Absturzstelle

Chinesische Fluggesellschaften dürfen Boeing 737 MAX 8 vorerst nicht einsetzen

Helfer an der Unglücksstelle

Mindestens ein Dutzend UN-Mitarbeiter an Bord von Unglücksmaschine

Fukushima in Japan

Nach dem Super-Gau

"Die Regierung sollte sich schämen" - so sieht es in Fukushima heute aus

Blick auf Caracas

Landesweiter Stromausfall in Venezuela auch nach mehr als 24 Stunden nicht behoben

Donald Trump und Sean Hannity

Trumps Lieblingssender

"Fox News": Noch nie lag ein TV-Sender so sehr im Bett mit dem Weißen Haus

Von Niels Kruse
Bauern in Nordkorea

UN: Nordkorea fährt schlechteste Ernten seit mehr als zehn Jahren ein

Argentinische Küstenwache schießt auf illegale chinesische Fischer

Vor Argentinien

Drastische Szenen: Küstenwache eröffnet das Feuer auf illegale Fischer

Von Steven Montero
Am Morgen nach dem Leichenmahl. Gülara steht hinten rechts.
Reportage

Besuch in einem Flüchtlingslager

Das ist Gülara. Er will rein nach Europa. Aber niemand macht ihm auf

Hamsa bin Laden auf einem Foto der CIA

USA setzen eine Million Dollar auf Hinweise zu Bin-Laden-Sohn aus

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(