HOME

Plagiatsdebatte

Schavan geht gestärkt in Nominierungswahl

Trotz immer neuer Vorwürfe zeigt sich Bildungsministerin Annette Schavan von den Plagiatsvorwürfen kaum beeindruckt - ihren Wahlkreis in Baden-Württemberg zumindest scheint sie sicher zu haben.

TV-Kritik "Hart aber fair"

Politiker auf Kuschelkurs

CDU-Vorstand Josef Schlarmann

Ein paar Seitenhiebe gegen Merkel

Von Lutz Kinkel

OB-Wahl in Ravensburg

Metzger verliert schon wieder

Ex-Grüner und CDU-Neuling

Metzger verliert Oberbürgermeisterwahl in Ravensburg

JU-Chef Philipp Mißfelder

"Wir brauchen ein 68er-Erlebnis"

Berlin vertraulich!

Wie Mißfelder in die Falle tappte

Parteiwechsler Oswald Metzger

Niederlage eines Selbstdarstellers

Kampf um Bundestags-Mandat

Metzger geht am Bodensee baden

Oswald Metzger

Mission Bundestag, die zweite

Berlin vertraulich!

Der Leitwolf heult wieder

CDU-Kandidatur

Oswald Metzger startet zweiten Versuch

Bundestagswahl

Metzger läuft wieder ins Messer

Bundestagswahl

Metzger erwägt Kandidatur am Bodensee

Berlin vertraulich!

Voodoo-Priester der Pendlerpauschale

Oswald Metzger

Schwarz, ja. Bundestag, nein!

Bundestags-Nominierung

Metzger scheitert an der CDU-Basis

Ex-Grünen-Politiker

Oswald Metzgers Beutezug in Biberach

Brüssel

Eine besondere Form der Männer-WG

Ex-Grünen-Politiker

Metzger ist jetzt ein Schwarzer

Parteibuch

Ex-Grüner Metzger in CDU aufgenommen

Koalitionsoptionen

Oswald Metzger, der schwarz-grüne Reiter

Grüner Boris Palmer

"Mit der CDU können wir Neues erreichen"

Oswald Metzger

Die überfahrene Basis

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.