A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Altkanzler

Neben Helmut Kohl und Willy Brandt gehört Helmut Heinrich Waldemar Schmidt zu den wichtigsten politischen Persönlichkeiten der Bundesrepublik. Sein Krisenmanagement der Hamburger Sturmflut 1962 machte den Senator bundesweit populär, es schloss sich eine Karriere als SPD-Fraktionsvorsitzender im Bonner Bundestag an. Schmidt amtierte als Verteidigungsminister und Finanzminister und wurde nach dem Rücktritt Willy Brandts Kanzler. Er musste den RAF-Terrorismus meistern, scheiterte aber 1982 mit seiner sozialliberalen Koalition, weil die FDP zu Helmut Kohl wechselte. Die eigene Partei fürchtete seine "Schmidt-Schnauze", bekämpfte ihn gar, weil er Atomkraft und Aufrüstung befürwortete. Nach seiner Demission stieg er als Publizist zum einflussreichen politischen Ratgeber der Nation auf. Schmidt, der auch mit Mitte 90 noch raucht, als gäbe es kein Morgen, mischt auch in der Partei wieder kräftig mit. Er empfahl öffentlich Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ex-Bundesbank-Präsident Pöhl im Alter von 85 Jahren gestorben

Der frühere Bundesbank-Präsident Karl Otto Pöhl ist tot. Pöhl starb eine Woche nach seinem 85. Geburtstag, wie die Notenbank mitteilte.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Russland bereitet Osteuropa "Schwierigkeiten"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Russland vorgeworfen, der Ukraine und anderen osteuropäischen Staaten "Schwierigkeiten" zu bereiten.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Russland bereitet Osteuropa "Schwierigkeiten"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Russland vorgeworfen, der Ukraine und anderen osteuropäischen Staaten "Schwierigkeiten" zu bereiten.

Lifestyle
Lifestyle
Die Promi-Geburtstage vom 09. Dezember 2014: Hape Kerkeling

Wenige Worte reichen und unvergessliche TV-Momente mit Hape Kerkeling tauchen bei fast jedem in Deutschland im Kopf auf.

Neue Biografie über Altkanzler
Neue Biografie über Altkanzler
Wie nah war Schmidt den Nazis?

Die Journalistin Pamperrien behauptet, Helmut Schmidt sei in jungen Jahren "von Nazi-Ideologie kontaminiert" gewesen. Stimmt das? Ein paar Daten und Fakten über Schmidts Biografie.

Wehrmachtsakte ausgewertet
Wehrmachtsakte ausgewertet
Nazi-Vorwurf von Autorin gegen Helmut Schmidt

Seine Wehrmachtsakte bescheinigt Helmut Schmidt eine "einwandfreie nationalsozialistische Haltung". Eine Autorin wirft ihm eine zeitweise Verseuchung mit Nazi-Ideologie vor. Experten sehen das anders.

Während Helmut Schmidts Kanzlerzeit
Während Helmut Schmidts Kanzlerzeit
100 Mal bewusstlos - trotzdem "politische Pflicht" erfüllt

Alt-Kanzler Schmidt hat mit schweren gesundheitlichen Problemen regiert, offenbarte er auf einer Konferenz der "Zeit". Das habe ihn aber nicht davon abgehalten, seine "politische Pflicht zu tun".

Nachrichten-Ticker
Helmut Schmidt im Amt annähernd hundert Mal bewusstlos

Alt-Kanzler Helmut Schmidt (SPD) hat nach eigenen Worten mit schweren gesundheitlichen Problemen regiert.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Arme Altkanzler - getrieben von Geld und Eitelkeit

Die Altkanzler Schröder und Kohl tun gerade alles, um das Ansehen des Amtes und ihr eigenes vollends zu ramponieren. Bleibt zu hoffen, dass Merkel sich ihre Abneigung gegen die Geldgockelei erhält.

stern-RTL-Wahltrend
stern-RTL-Wahltrend
Gegen Merkel hat Gabriel keine Schnitte

Es geht aufwärts für die SPD und die Linke im stern-RTL-Wahltrend. Niederschmetternd ist das Ergebnis dagegen für SPD-Chef Sigmar Gabriel: Er verliert haushoch gegen Kanzlerin Angela Merkel.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Helmut Schmidt auf Wikipedia

Helmut Heinrich Waldemar Schmidt ist ein deutscher Politiker und war von 1974 bis 1982 der fünfte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. In seine Regierungszeit fielen die Gründung des Weltwirtschaftsgipfels im Jahr 1975 und der Terror der linksextremistischen Rote Armee Fraktion, der 1977 in den sogenannten Deutschen Herbst mündete. Ferner war er 1967 bis 1969 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, 1969 bis 1972 Bundesminister der Verteidigung, 1972 Bundesminister für Wirtschaft und...

mehr auf wikipedia.org