HOME
"Funny Girl"

Kleine mit großer Klappe

«Funny Girl» überzeugt in Bad Hersfeld

Das Musical «Funny Girl» ist durch die Verfilmung mit Barbra Streisand weltbekannt. Die Inszenierung bei den Hersfelder Festspielen muss sich also mit einem großen Vorbild messen. Das gelingt vor allem dank der Hauptdarstellerin.

Pieter Kohnstam und Anne Frank
Interview

Anne Franks 90. Geburtstag

Das Babysitter-Kind von Anne Frank erzählt: "Ich wusste, dass es ein Abschied für immer war"

NEON Logo
Die High Line in New York

"The Spur"

Letztes Teilstück der High Line in New York eröffnet

Produktionsstop in Mexiko

VW Käfer - Nach 74 Jahren kommt das endgültige Aus

100 Jahre British Airways

Wie früher in der First Class aufgetischt wurde

Von Till Bartels
Spaghetti Eis

Seit 50 Jahren ein Eis-Klassiker

Die Geschichte hinter dem Spaghetti-Eis – und dem 17-jährigen Erfinder, der einen großen Fehler machte

Von Denise Snieguole Wachter

Filmszenen

"M - eine Stadt sucht einen Mörder" - darum geht es in der Serie

Von Carsten Heidböhmer
Slumberette" Sitz der Fluggesellschaft B.O.A.C

Anfänge des Luftverkehrs

100 Jahre Linienflug: Als Flugreisen noch etwas Besonderes waren

Bugatti

1500 PS für 16 Millionen Euro - La Voiture Noire ist das teuerste Auto der Welt

Bruno ganz als Sigmund Freud in seinem letzten Film "Der Trafikant"

Schauspieler stirbt mit 77 Jahren

Bruno Ganz ist tot - darum geht es in seinem letzten Film "Der Trafikant"

Donald Trump hat einen neuen Golf-Simulator - nicht der einzige Hobbyraum im Weißen Haus

Kino, Bowlingbahn, Basketballplatz

Trump hat einen neuen Golf-Simulator. Das ist nicht der einzige Hobbyraum im Weißen Haus

Tante Ju

Flugzeuglegende

Alte Dame der Lüfte steht vor dem Aus: Die Lufthansa schiebt "Tante Ju" aufs Altenteil ab

Emily Blunt schlüpft in die Rolle von Mary Poppins

Mary Poppins' Rückkehr

Emily Blunt versucht sich als Kindermädchen

Lake Waitaki

"Lake Waitaki"

Acht Häuser, 14 Hektar Land: Dorf in Neuseeland zu verkaufen

Österreich vor dem Zweiten Weltkrieg: Wo sind diese Luftaufnahmen gemacht worden?

Luftaufnahmen aus den 20ern und 30ern

Tausende machen schon mit: Wissen Sie, wo dieses Bild entstanden ist?

Queen Elizabeth II. und ihre Corgis

Britisches Königshaus

Die Queen in tiefer Trauer: Ihr letzter Corgi ist tot

Donald Trump in Saudi-Arabien

Fall Khashoggi

Eine in die Jahre gekommene Freundschaft - was Trump mit Saudi-Arabien verbindet

Mary Carlisle

Los Angeles

Filmstar Mary Carlisle stirbt mit 104 Jahren

Styleguide

Styling-Tipps für Hosenanzüge im Sommer

Clarence Fountain

"Five Blind Boys of Alabama"

Gospel-Sänger Clarence Fountain ist tot

Kit Kat

Fans sind schockiert

Daraus wird die Füllung von Kit Kat wirklich gemacht

Von Denise Snieguole Wachter
Billy Joel

US-Star

Billy Joel erinnert mit Judenstern an seine traurige Familiengeschichte

Von Carsten Heidböhmer
Durch einen Herpes-Virus erkranken immer mehr Schildkröten an der sogenannten Fibropapillomatose - den Tieren wachsen Tumore

Vom Aussterben bedroht

Mysteriöse Tumor-Krankheit tötet Meeresschildkröten

Retro-Reisen

Als Bahnfahren ein luxuriöses Vergnügen war

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(