HOME
Braunkohlekraftwerk Jänschwalde

Ringen um beste Exit-Strategie

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, was sie mittragen könnte - und was nicht. Das provoziert Widerspruch.

BDI-Hauptgeschäftsführer Lang

Deutsche Industrie würdigt Aachener Vertrag als "starkes Zeichen"

Kohlekraftwerk Boxberg in der Lausitz

Wirtschaftsverbände: Kohleausstieg bis 2030 kostet 14 bis 54 Milliarden Euro

Peter Altmaier

Sicherheit der Stromversorgung

Altmaier beim Kohleausstieg für Überprüfungsdatum um 2030

Altmaier

EU-Kommission skeptisch

Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Brexit

Die besten Zeiten sind vorbei

Chaos-Brexit bedroht das deutsche Wachstum

Video

BDI fordert politische Lösung im Brexit-Streit

Jahresauftakt-Pk des BDI

«Beste Zeiten vorbei»

Industrie rechnet 2019 mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum

Industrie rechnet mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum

Video

BDI-Hauptgeschäftsführer warnt vor hartem Brexit

Deutsche Wirtschaft: Bei Kohleausstieg Milliardenbelastungen

Made in China

BDI legt Maßnahmen-Katalog vor

Deutsche Industrie fordert härteren Kurs gegenüber China

Braunkohle-Tagebau

Steigen die Strompreise?

Wirtschaft will Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen

Deutsche Wirtschaft

«Beste Zeiten sind vorbei»

Deutsche Wirtschaft erwartet unruhigere Zeiten

Nach den Schüssen in Wien sichern schwer bewaffnete Polizisten den Tatort
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach Schüssen in Wien: Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

BDI-Präsident Dieter Kempf

Deutschland auf dem vierten Platz der innovativsten Volkswirtschaften

Deutsche, britische und EU-Fahne in einem Unternehmen

Deutsche Wirtschaft sieht beim Brexit noch keine Entwarnung

BDI-Präsident Kempf

BDI warnt vor Abschreckung ausländischer Investoren durch schärfere Übernahmeregeln

Blick über Athen

BDI: Griechenland nach Ende des Rettungsschirms wieder attraktiv für deutsche Firmen

BDI-Präsident Dieter Kempf

Deutsche Firmen im Iran fordern wegen US-Sanktionen Unterstützung der Politik

Blick auf die Erde vom Weltall aus

Industrie fordert von Bundesregierung neue Rohstoffstrategie

Merkel und Seehofer

Deutsche Wirtschaft stellt sich in der Asylpolitik hinter Merkels Kurs

BDI-Präsident Dieter Kempf

Deutschlands Wirtschaft fordert Schutzzölle auf chinesischen Stahl

Börse in Teheran

Deutsche Wirtschaft fordert Schutz vor US-Sanktionen gegen den Iran