HOME
Daniel Küblböck verschwand am 9. September 2018 auf einem Kreuzfahrtschiff

Daniel Küblböck

Der Mythos um ihn bleibt

Seit einem Jahr gilt Ex-"DSDS"-Kandidat Daniel Küblböck offiziell als "verschollen". Der Mythos um sein trauriges Schicksal bleibt.

Ein Negroni wird serviert und der Graf Negroni.

Cocktail wird 100 Jahre alt

Der mysteriöse Graf und der junge Barkeeper - wie der Mythos Negroni entstand

Frühjahrsputz

Ist Alkohol schlecht für die Haut? Sind Parabene schädlich? Wir räumen mit Beauty-Mythen auf

NEON Logo
Ausgebremst: Mohamed Salah und David Alaba im Zweikampf

Presseschau

"Der FC Bayern hat sich vom Mythos Anfield Road nicht einschüchtern lassen"

Beckenbodentraining: Am Anfang stehen oft einfache Übungen zur Anspannung der Muskeln

Fitness

Mythos Beckenboden: Für was wir ihn brauchen - und wie wir ihn stärken

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo

Internationaler Tag der Berge

Himalaya: Warum wir uns vom Mythos der Idylle verabschieden müssen

"Parfum"

Neue Serie auf ZDFneo

Brutal gut: "Parfum" setzt eine Duftmarke im deutschen Fernsehen

Von Hannes Roß
Viagra

20. Jahrestag der Markteinführung

Herzinfarkt nach Viagra? Was es mit dem Mythos auf sich hat

Romy Schneider

Ihr Mythos lebt weiter

Drei Opfer von Jack the Ripper

Prostituierten-Morde

Mythos "Jack the Ripper": Die 130 Jahre alte Mordserie gibt bis heute Rätsel auf

Nasenbohren

Ist Popeln gut für das Immunsystem?

Ein Aids-Test (Symbolbild)

Behandlung abgelehnt

Russische Mutter hält Aids für einen "Mythos" - nun ist ihr HIV-positives Baby tot

Ein Auto explodiert mitten auf der Straße
Unnützes Wissen

Spektakulärer Film-Effekt

Zigarette entfacht Benzinexplosion - reiner Hollywood-Mythos oder ist da was dran?

NEON Logo
Einer der Weihnachtsmänner aus der Feder des Coca-Cola-Zeichners Haddon Sundblom

Wer hat's erfunden?

Vom Mythos um Coca Cola und den Weihnachtsmann

NEON Logo
Mythos zum Thema Haare: Wir klären auf, was stimmt und was nicht

Stimmt das wirklich?

Das sind die zehn größten Mythen zum Thema Haare

Mac Schock Computer Trojaner

Neue Lücke bei Apple-Computern

Der Mythos vom sicheren Mac

Von Malte Mansholt

Mythen rund ums Genussmittel

Kann man Alkohol durch Bewegung ausschwitzen?

Mythos Ironman Hawaii: Die Gewinner des Ironman 2016

Jan Frodeno und Co.

Mythos Ironman Hawaii: Die wichtigsten Fakten zum Triathlon-Klassiker

Gesunde Mahlzeit

Irrtümer rund ums Abnehmen

Machen Vollkornprodukte wirklich schlank?

Home-Office liegt nicht jedem

Keinen Bock auf Home-Office

Der Mythos der schönen neuen Arbeitswelt

Kartoffelpüree: stampfen oder mixen?

Küchenmythen

Darf man Kartoffeln mit dem Mixer pürieren?

Mythos VW Bulli

Mit dem Bulli auf Reisen: 44 PS, 18 Länder, 14.200 Kilometer

Mythos oder Wahrheit

Die Steinmeier-Legende: Kann man über Nacht ergrauen?

Vor dem Kochen sind Muscheln noch lebendig und schließen sich bei Berührung, etwa durch Antippen oder beim Waschen. Nach dem Öffnen aber sollen sie sich geöffnet haben. Wenn sie es nicht tun: Sind sie dann zwingend verdorben?

Küchenmythen

Darf man gekochte, geschlossene Muscheln essen?

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.