HOME

Peter Altmaier

Im Frühjahr 2012 rückte Peter Altmaier, geboren 1958 im Saarland, als Bundesumweltminister in das Kabinett Merkel ein. Er löste den glücklosen Norbert Röttgen ab, der in Nordrhein-Westfalen seine pol...

mehr...
Peter Altmaier

Wirtschaftsminister

Altmaier rechnet mit neuem Wirtschaftswachstum im Herbst

Wann ist der Abschwung zu Ende: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bemüht sich, in Sachen Konjunktur Zuversicht zu verbreiten.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)
Meinung

Reform der Finanzaufsicht

Anpacken, Herr Scholz! Warum Wirecard das Symptom für ein Deutschland der Gauner ist

Stern Plus Logo
An einer Laterne klebt ein Zettel mit einem Wohnungsgesuch

Stichtag 1.Juli

Corona-Schutz für Mieter endet – Verbände warnen vor Kündigungswelle

Sieger des Deutschen Gründerpreises

Deutscher Gründerpreis

Mit dieser Idee revolutionieren vier Jugendliche die Handgepäckkontrolle – und gewinnen den Gründerpreis

Stern Plus Logo
Wirtschaftsminister Peter Altmaier

Bundeswirtschaftsminister

Nach Investition in Batteriebranche: Altmaier verspricht Tausende neue Arbeitsplätze

Tagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfalen

Große Koalition macht Weg für Kohleausstieg bis spätestens 2038 frei

Angela Merkel

In historischer Krise

Last der Erwartungen: Deutschland übernimmt den EU-Vorsitz

Finanzminister Olaf Scholz ist der Vater des großen "Wumms", wie er das Konjunkturpaket nannte

Beschluss des Bundestages

Einkaufen, Familien, Firmen: Das sind die Maßnahmen des Konjunkturpakets

Altmaier bei Standortkonferenz 2020

Langfristige Maßnahmen

Altmaier will Standort Deutschland stärken

Wirtschaftsminister Altmaier

Prüfung von Investitionen

Gesetz soll Übernahmen wichtiger deutscher Firmen erschweren

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor

Lobbytätigkeit

Der Druck auf Amthor wächst – auch in seiner eigenen Partei

Das Logo des biopharmazeutischen Unternehmens CureVac

Corona-Impfstoff

Bund beteiligt sich mit 300 Millionen Euro an Tübinger Unternehmen CureVac

Ein Lebensmittelregal im Supermarkt: weniger Mehrwersteuer, mehr Geld? 

Konjunkturpaket der Bundesregierung

Die Mehrwersteuer sinkt – was habe ich davon?

Stern Plus Logo
CDU-Bundestagsabgeordneter Philipp Amthor; Screenshots

CDU-Shootingstar auf Abwegen?

Nach Lobby-Tätigkeit für US-Firma: Amthor räumt "Fehler" ein und sagt: "Ich bin nicht käuflich"

Josef Hasler
Audiostory

Kampf gegen Klimawandel

Energiewende? Finden alle toll – außer, wenn es konkret wird

Stern Plus Logo
Von links: Sarna Röser, Lars Feld (zugeschaltet), Peter Altmaier, Maybrit Illner, Annalena Baerbock, Manuela Conte
TV-Kritik

"Maybrit Illner" zum Konjunkturpaket

Für die einen gibt es einen "Wumms" – für die anderen bloß Beifall

US-Präsident Donald Trump vor dem Weißen Haus in Washington

Die Morgenlage

USA verbieten wegen Coronavirus Einreisen aus Brasilien

Windräder bei Bedburg

Altmaier will Ausbau der Windenergie mit Geld für Kommunen beschleunigen

Lufthansa hofft auf staatliche Hilfe

Altmaier: Bei Lufthansa-Rettung kein staatlicher Eingriff in operatives Geschäft

Ursula von der Leyen

EU-Spitzen mahnen am Europatag mehr Zusammenhalt an

Peter Altmaier
Interview

Wirtschaftsminister Peter Altmaier

"Wenn es eine zweite Infektionswelle geben sollte, muss es restriktivere Maßnahmen geben"

Stern Plus Logo
Bei Sandra Maischberger diskutierten die Gäste um die richtige Corona-Strategie
TV-Kritik

"Maischberger – Die Woche"

Panik auf allen Ebenen: Werden Menschen "geopfert, um Cafés am Leben zu halten?"

Wirtschaftsminister Altmaier

Regierung rechnet mit Einbruch der Wirtschaftsleistung um 6,3 Prozent

Flugzeuge von Condor auf dem Flughafen Düsseldorf

Condor bekommt wegen Corona-Krise weitere Staatshilfe

Im Frühjahr 2012 rückte Peter Altmaier, geboren 1958 im Saarland, als Bundesumweltminister in das Kabinett Merkel ein. Er löste den glücklosen Norbert Röttgen ab, der in Nordrhein-Westfalen seine politische Karriere auf Grund gesetzt hatte. Zuvor war der Mann, der fließend Englisch, Französisch und Niederländisch spricht, als höherer Beamter bei der Europäischen Kommission beschäftigt, danach arbeitete er als Erster Parlamentarischer Geschäftsführer dem Unionsfraktionschef Volker Kauder zu. In der CDU zählte Altmaier zur Gruppe der "jungen Wilden", er war in der "Pizza-Connection", die politische Gemeinsamkeiten mit den Grünen auslotete, und er unterstützt Angela Merkel seit jeher nach Kräften. Inzwischen nennt sich Altmaier gerne den "schwergewichtigsten Bundesminister", was insofern zutrifft, als er locker 140 Kilo auf die Waage bringt. Er gilt als Politiker, der sich im Internet besser auskennt als die meisten anderen seiner Partei, Altmaier twittert eifrig. 2013 wechselte Altmaier vom Umweltministerium ins Kanzleramt und löste damit Ronald Pofalla als Kanzleramtsminister ab.