HOME
SPD-Chefin Andrea Nahles und Generalsekretär Lars Klingbeil

Wieder zweitstärkste Kraft

Erste Sonntagsfrage nach Sozialstaatskonzept: SPD legt zu, aber ...

Kann die SPD verloren gegangene Wähler mit ihrem neuen Sozialstaatskonzept zurückholen? Zumindest in der aktuellen Sonntagsfrage können die Sozialdemokraten zulegen. Allzu groß ist die Aussagekraft allerdings nicht.

Grundrente

Umfragen

Klare Mehrheit für Grundrente - SPD legt in Sonntagsfrage zu

Klare Mehrheit für Grundrente

ARD-"Deutschlandtrend": Grüne legen in neuer Umfrage wieder zu

ARD-"Deutschlandtrend"

Grüne weiter auf Höhenflug - kein Merz-Effekt bei der Union

Andrea Nahles (r), Parteivorsitzende, und Bundesfinanzminister Olaf Scholz sind mit der SPD im freien Fall
Essay

Eine Partei am Abgrund

Warum der Untergang der SPD nicht mehr aufzuhalten ist

Von Ruben Rehage
SPD-Vorsitzende Andrea Nahles führt eine Partei, deren Umfragewerte massiv schrumpfen

ARD-Deutschlandtrend

So schwach wie nie: SPD erreicht bundesweit nur noch 14 Prozent

Der thüringische AfD-Politiker marschiert mit Parteikollegen und anderen Rechtsnationalen auf der Demo in Chemnitz

Parteien

AfD ist in Umfrage erstmals stärkste Partei im Osten

Ein Mann telefoniert vor fiktiver Wahlumfragegrafik.

AfD und Grüne legen in "Politbarometer" weiter zu

Söder ist Deutschlands unbeliebtester Ministerpräsident

Söder laut Umfrage Deutschlands unbeliebtester Ministerpräsident

SPD-Chefin Nahles

SPD in Sonntagsfrage nur noch halb so stark wie CDU und CSU

Parteitagsvorbereitungen in Wiesbaden

SPD in Sonntagsfrage weiter bei 18 Prozent

Martin Schulz richtet den Blick nach oben - die SPD holt bei Umfragen enorm auf

ARD-Deutschlandtrend

Schulz überholt Merkel - SPD legt erneut deutlich zu

Angela Merkel

stern-RTL-Wahltrend

Merkel allein zieht nicht mehr - Union verliert, AfD aber auch

AfD-Vorsitzende Frauke Petry

Sonntagsfrage

AfD im Aufwind - Partei erreicht neues Umfragehoch

Frauke Petry, Bundesvorsitzende der rechtspopulistischen AfD

Vorwahl-Umfragen

AfD zieht in drei Landtage ein

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry vor dem Logo ihrer Partei

stern-RTL-Wahltrend

AfD im Bundestag? Große Mehrheit der Deutschen hält das für schlecht

Die Zustimmung für Angela Merkel sinkt deutlich ab

ARD-Deutschlandtrend

Merkel verliert dramatisch an Zustimmung

Bernd Lucke und seine AfD ordnet eine Mehrheit der Deutschen klar am rechten Rand ein

stern-RTL-Wahltrend

Mehrheit sieht in der AfD eine rechte Partei

In der zweiten Reihe: SPD-Vizekanzler Gabriel trifft hinter Kanzlerin Merkel an der wöchentlichen Kabinettsitzung ein

stern-RTL-Wahltrend

Merkel stellt Gabriel komplett in den Schatten

Wer hat das Heft in der Hand? Kanzlerin Angela Merkel und ihr Vize, Sigmar Gabriel, im Bundestag

stern-RTL-Wahltrend:

Kaum jemand trauert Schwarz-Gelb nach

Grund zum Jubeln: Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Auftaktsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Salvador da Bahia.

stern-RTL-Wahltrend

Merkels WM-Besuch beflügelt die Union

"Kommunale Wurzeln": FDP-Chef Christian Lindner

stern-RTL-Wahltrend

Ein bisschen Hoffnung für die FDP

AfD-Anhänger kurz vor der Europawahl vor dem Brandenburger Tor

Forsa-Analyse

Wer die AfD wählt

Von Werner Mathes
Immerhin jenseits der Ypsilanti-Delle: Martin Schulz, SPD, Anwärter auf den Posten des EU-Kommissionspräsidenten

stern-RTL-Wahltrend

EU-Spitzenkandidat Schulz hilft der SPD nicht

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.