HOME

Jesolo in Italien

Sie versuchte, die Kollision zu verhindern: Frau zwischen Hausboot und Brücke eingeklemmt und getötet

Sind Bärte so dreckig wie Hundefell?

Zufallsfund bei Studie

Bärte sind dreckiger als Hundefell – doch muss man deswegen zum Rasierer greifen?

Volksparkstadion
Meinung

Humor von gestern

Drogen-Pony und die "Tagesschau"-Arena – willkommen in der Aprilscherz-Hölle

Von Volker Königkrämer
"Friesland: Asche zu Asche": Süher Özlügül (Sophie Dal, l.) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen Friedhofsverwalterin Mina

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

"Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall": Borchert (Christian Kohlund) befragt die Prostituierte Minou (Deleila Piasko)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Schweiz

Wissenstest

Käse, Berge, Bankgeheimnis - wie gut kennen Sie die Schweiz?

Ein Wagen des entgleisten ICE in Basel am Montagmorgen,

Unfallursache unklar

ICE aus Berlin in Basel entgleist - rund 240 Passagiere evakuiert

Schauspieler Bruno Ganz starb im Alter von 77 Jahren an Darmkrebs

Schauspieler stirbt mit 77 Jahren

Hamlet, Hitler oder Heidis Großvater - Bruno Ganz konnte alles spielen

Tod einer Schauspielgröße

Bruno Ganz - das waren seine größten Rollen

Von Linda Richter
Bruno Ganz wurde 77 Jahre alt

Bruno Ganz

Das Wirken des Film- und Theaterstars

US-Präsident Donald Trump
Pressestimmen

Ausrufung des Notstandes

"Vielleicht erlebt man gerade den Anfang vom Ende der Präsidentschaft Donald Trumps"

Miriam Maertens sitzt auf einer Couch
Interview

Mukoviszidose

Miriam Maertens über ihren Alltag mit Spenderlunge: "Bin versessen auf dieses Leben"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Magdalena Kohler

Die Exorzisten von Hinwil

Als die "Foltersekte" die "Teufelshure" bestialisch zu Tode prügelte

Jungfraujoch in der Schweiz

Selfiesticks im Schnee: Wie Asiaten die Alpen erobern

Von Till Bartels
Inge Ginsberg im Alter von 58 Jahren

Portrait

Holocaust-Überlebende, Spionin, Death-Metal-Sängerin: Inge Ginsbergs bewegtes Leben

NEON Logo
Enes Kanter spielt bei den New York Knicks

Enes Kanter

"Täglich hunderte Morddrohungen": NBA-Star und Erdogan-Kritiker fürchtet um sein Leben

Frankfurt/Main: Statue von Karl der Große auf der Alten Brücke.

Mächtigster Mann des Mittelalters

Karl der Große: Neue Untersuchungen zeigen, woran er gelitten hat

Kondom und Pille an einer Wäaschleine

Pille absetzen

Tschüß, Pille? Warum viele Frauen auf andere Verhütung setzen

NEON Logo
Ist nach "Friss oder stirb" nur noch ein weiteres Mal im "Tatort" zu sehen: Stefan Gubser als Reto Flückiger

Tatort: Friss oder stirb

Lohnt sich das Einschalten?

Ein Rettungswagen auf der Autobahn
+++ Ticker +++

News des Tages

Drei Menschen sterben bei schwerem Verkehrsunfall in Thüringen, Schwerverletzte durch Folgeunfälle

Jodel

Von Aachen bis Zürich

"Von Salat schrumpft das Bierfach": Ein Buch versammelt das Beste von Jodel

NEON Logo
Oliver Schröm

Veröffentlichungen zu "Cum-Ex"-Deals

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen "Correctiv"-Chef - Journalisten sprechen von Angriff auf Pressefreiheit

Nach Rijeka, Biarritz, Sao Paulo

Das sind die neuen Flugverbindungen ab Deutschland 2019

"Wahlkampfspende Alice Weidel" sei als Verwendungszweck auf den Überweisungen angegeben gewesen

Auf Alice Weidel ausgestellt

AfD soll illegale Großspende aus der Schweiz angenommen haben

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(