HOME
Gin Tonic steht auch 2019 hoch im Kurs an deutschen Tresen. Der eine oder andere Drink dürfte aber ohne Umdrehungen auskommen.

Getränketrend

Gin Tonic bleibt auch 2019 angesagt - allerdings anders, als wir ihn bislang kennen

Metallica kommen 2019 auf ihrer Europa-Tour auch nach Deutschland

Metallica

Europa-Tour mit vier Deutschland-Konzerten

"Wie viel Vernunft ist vernünftig?" Eckart von Hirschhausen traf Bestsellerautor Rolf Dobelli zum Gespräch
Interview

Bestsellerautor Rolf Dobelli

Wie viel Vernunft ist vernünftig? "Es gibt Dinge, die sind einfach dumm – wie Motorradfahren oder Rauchen"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo

Prostitution

"Drive-In-Sexboxen" in Zürich: Stadt feiert das Modell

Gegen Matteo Salvini soll wegen Freiheitsberaubung von Flüchtlingen ermittelt werden
+++Ticker+++

News des Tages

Festgehaltene Flüchtlinge: Italiens Justiz ermittelt gegen Innenminister Salvini

Drei Flugzeuge vom Typ Junkers JU 52 im Formationsflug über den Bergen.

20 Tote in Schweizer Alpen

Ju-52-Unglück: Der Absturz bleibt ein Rätsel

Smart Cities

Intelligente Parkplätze und Straßenbeleuchtung: Wie die Schweiz in Sachen Technologie voranschreitet

Die abgestürzte Maschine am Piz Segnas

Alle 20 Insassen bei Absturz von Oldtimer-Flugzeug in Schweizer Alpen getötet

Auslandsstudium

Städte-Ranking

Von London bis Bremen: So viel kostet ein Auslandsstudium in europäischen Städten

NEON Logo
Boris Becker will im Interesse des Sohnes eine faire Scheidung

Insolvenzverfahren und Trennung

Erst macht er auf dicke Hose - jetzt redet sich Boris Becker arm

Von Carsten Heidböhmer
Ex-Fiat-Chef Sergio Marchionne wurde 66 Jahre alt

Ende einer Ära

Er gab Samstag überraschend sein Amt ab - Fiat-Chef Sergio Marchionne ist tot

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Der ehemalige Fifa-Präsident Sepp Blatter

Interview mit Ex-Fifa-Boss

WM-Gast Blatter erzählt von "ein paar Drinks" mit Putin und warum er Mats Hummels zustimmt

Zwischen 1924-1945 gab es in Russland die autonome Wolgadeutsche Republik.

Reise durchs Gastgeberland

Als die Deutschen Flüchtlinge waren und sich nach Russland retteten

Von Bettina Sengling

Russland

Eine neue Kirche für das ehemalige Zürich

Tom Strobl, Unternehmer und Biologe aus Zürich, auf einer Obstplantage am Bodensee. Die Kirschen blühen. Die Bestäubung muss schnell und sicher sein, denn schon nach zwei Wochen sind die Kirschen verblüht.
Interview

Bienensterben

Warum ein Start-up jetzt Bienen vermietet - und was das für die Umwelt bedeutet

Von Norbert Höfler
Reisende in Europa müssen einer Studie des Beratungsunternehmens PwC zufolge für eine Hotel-Übernachtung in Genf am tiefsten in die Tasche greifen.

Hotelpreise 2017

Über 240 Euro pro Nacht: In dieser europäischen Stadt zahlen sie am meisten

Donald Trump spricht im Diplomatic Reception Room
Pressestimmen

Angriff in Syrien

"Dann steckt Trump im Dilemma"

ARD-Krimireihe

Stefan Gubser ist nicht traurig über das Ende des Luzern-"Tatorts"

Birgit Schrowange

Ihren 60. Geburtstag feiert sie auf Mallorca

Die Route des Swiss-Flugs LX18

Direkt nach dem Start

Swiss-Flug fliegt fünf Stunden lang im Kreis

Badeente

Gruseliges Inneleben

Diese harmlos aussehenden Gummienten können gefährlich sein

Wiener Staatsoper

Mercer-Ranking

In Wien lebt es sich am besten

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(