A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Christine Lieberknecht

Nachrichten-Ticker
CDU und SPD beginnen Sondierungsgespräche in Thüringen

Gut eine Woche nach der Landtagswahl in Thüringen beginnen CDU und SPD heute in Erfurt ihre Sondierungsgespräche, um die Chancen für eine mögliche Regierung zu prüfen.

Nachrichten-Ticker
Thüringens Grüne bekräftigen Willen zu Rot-Rot-Grün

Vor dem geplanten ersten Sondierungsgespräch mit Linken und SPD in Thüringen haben die Grünen ihre Bereitschaft zu einem gemeinsamen Bündnis bekräftigt.

Nachrichten-Ticker
Linke, SPD und Grüne starten Sondierung in Thüringen

Vier Tage nach der Landtagswahl in Thüringen beginnen die Sondierungen am Nachmittag mit einem ersten Gespräch zwischen Linken, SPD und Grünen.

Nachrichten-Ticker
Linke, SPD und Grüne starten Sondierung in Thüringen

Bei der schwierigen Regierungsbildung in Thüringen haben Linke, SPD und Grüne ein erstes Sondierungsgespräch für Donnerstag vereinbart.

Nachrichten-Ticker
Thüringen: SPD sondiert zunächst mit Linken und Grünen

In Thüringen hat der designierte SPD-Landeschef Andreas Bausewein ergebnisoffene Sondierungsgespräche mit der CDU sowie Linken und Grünen angekündigt.

Nachrichten-Ticker
Nach Wahlschlappe Führungswechsel bei der Thüringer SPD

Nach der Wahlschlappe für die SPD bei der Thüringer Landtagswahl wird es einen Führungswechsel an der Parteispitze geben.

Wahlen in Brandenburg und Thüringen
Wahlen in Brandenburg und Thüringen
Parteien ringen um Koalitionen - Regierung noch völlig offen

Die Kanzlerin besteht darauf: Es wird keine Zusammenarbeit der CDU mit der AfD geben. Verfassungsschützer glauben an eine stärkere Radikalisierung der NPD. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Politik
Politik
Union und SPD ignorieren die AfD weiter

Mit scharfer Abgrenzung und ohne Kurskorrekturen wollen Union und SPD der Alternative für Deutschland (AfD) nach ihrem Wahlerfolg den Wind aus den Segeln nehmen.

Politik
Politik
Union und SPD ziehen scharfe Trennlinie zur AfD

Mit scharfer Abgrenzung und ohne Kurskorrekturen wollen Union und SPD der Alternative für Deutschland (AfD) nach ihrem Wahlerfolg den Wind aus den Segeln nehmen. "Problemlösungen sind die Antworten, die wir brauchen", sagte CDU-Chefin Angela Merkel.

Nachrichten-Ticker
Regierungsbildung in Thüringen völlig offen

Nach dem knappen Wahlausgang in Thüringen ist die Regierungsbildung im Freistaat vollkommen offen: Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sprach sich für die Fortsetzung der Koalition mit der SPD aus, der Linken-Spitzenkandidat Bodo Ramelow warb für ein rot-rot-grünes Bündnis.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?