A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fraktionschef der Linken im Bundestag

Aufgrund seines Humors und seiner Schlagfertigkeit ist Gregor Gysi ein beliebter Politiker. Er ist auch ein Mann mit Vergangenheit: Gysi, ausgebildet als Facharbeiter für Rinderzucht, studierte Jura und war in der DDR einer der wenigen freien Rechtsanwälte. Gysi trug das SED-Parteibuch, war nach der Wende Vorsitzender der Nachfolgeorganisation, 2002 kurzfristig Wirtschaftssenator in Berlin, nun ist er Fraktionschef der Linkspartei im Bundestag. Lange war Gysi ein enger Partner von Oskar Lafontaine. Ob er einmal für das Ministerium für Staatssicherheit der DDR gearbeitet hat, wie seine Gegner behaupten, ist bis heute nicht nachgewiesen.

Nachrichten-Ticker
Rot-Rot-Grün in Thüringen rechnet mit stabiler Regierung

Trotz ihrer knappen Mehrheit von nur einer Stimme sehen Linke, SPD und Grüne in Thüringen ihr Regierungsbündnis auf soliden Beinen.

Eklat im Bundestag
Eklat im Bundestag
Gysi will Schlussstrich unter "Toiletten-Affäre" ziehen

An dem Eklat im Bundestag hat sich in der Linken ein heftiger Streit über die Haltung zu Israel entzündet. "Opfer" Gregor Gysi ist die Debatte jetzt leid - und will die "Toiletten-Affäre" beenden.

Politik
Politik
Gysi will "Toiletten-Affäre" zu den Akten legen

Linksfraktionschef Gregor Gysi hat seine Partei dazu aufgerufen, ihren Streit über den Eklat ("Toiletten-Affäre") bei einer Israel-kritischen Veranstaltung zu beenden.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Weselsky, Gysi - und die ewigen Hitler-Vokabeln

Manchmal streikt auch der Verstand - dann ist man fix bei Nazi-Begriffen. Von weinerlichen Gewerkschaftern und sektiererischen Israel-Kritikern ? Beobachtung aus der Republik der Knalltüten.

Gysi-Jagd im Bundestag
Gysi-Jagd im Bundestag
"Das war ein klarer Übergriff"

Bis auf die Bundestagstoilette wurde er verfolgt: Linken-Fraktionschef Gregor Gysi sieht sich durch den Vorfall mit zwei Israel-Kritikern in seiner Privatsphäre bedroht: "Die Stimmung war aggressiv."

Politik
Politik
Israel-Kritiker verfolgt Gysi bis auf Bundestagstoilette

Berlin (dpa) ? Linksfraktionschef Gregor Gysi ist in einem Bundestagsgebäude von einem Israel-kritischen Journalisten bedrängt worden.

Eklat im Bundestag
Eklat im Bundestag
Israel-Kritiker verfolgen Gregor Gysi bis aufs Klo

Zwei berüchtigte Israel-Kritiker mit Vorliebe für Nazivergleiche bedrängen Linken-Chef Gregor Gysi im Bundestag. Der hat erst Ruhe, als er sich im Klo einschließt. Die Hintergründe der Attacke.

Politik
Politik
Merkel: Berlin schrieb Geschichte

Fröhlich, entspannt, gelassen: Berlin feiert den Mauerfall vor 25 Jahren. Bei herrlichem Wetter waren am Samstag Hunderttausende Menschen aus aller Welt in der einst geteilten Stadt unterwegs, um sich an die historischen Ereignisse vom 9. November 1989 zu erinnern.

Politik
Politik
Linke bekräftigt Entschuldigung für DDR-Unrecht

Die Linke hat zum 25. Jahrestag des Mauerfalls das "staatliche Unrecht" in der DDR verurteilt und damit eine Entschuldigung ihrer Vorgängerpartei PDS aus dem Jahr 1990 erneuert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?