A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Bundesfinanzminister

Wolfgang Schäuble ist der einzige Abgeordnete, der seit 1972 im Bundestag sitzt. Mehr politische Ämter als er hat kein Politiker ausgeübt, für das höchste Amt, das des Bundespräsidenten, war er nicht nur einmal im Gespräch. Schäuble war Erster Parlamentarischer Geschäftsführer, Fraktionschef der Union, Parteivorsitzender, Kanzleramtsminister, Innenminister - und er ist, seit 2009, Bundesfinanzminister im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel. Schäubles Leben nahm 1990 eine dramatische Wende: Ein psychisch kranker Mann schoss auf ihn, seither sitzt er, von der Brust abwärts gelähmt, im Rollstuhl. Zuvor war er begeisterter Fußballer der Bundestags-Elf. Er spielte Linksaußen und pflegte, bevor er nach vorne stürmte, den gegnerischen Verteidiger zu fragen: "Na, kannste mithalten?" 2013 wurde er im dritten Kabinett von Angela Merkel und der zweiten großen Koalition im Amt des Bundesfinanzministers bestätigt. Politisch setzt Schäuble auf die G20 als Säulen für eine nachhaltige Weltwirtschaftsordnung des 21. Jahrhunderts.

Schlag 12, der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12, der Mittagskommentar aus Berlin
Herr Varoufakis von der Griechen-Stasi

Hallo, geht's noch? Der griechische Finanzminister Varoufakis hat heimlich die Gespräche mit seinen EU-Kollegen aufgezeichnet. Das hat er noch selbst bestätigt.

Zitate vom Al-Kaida-Chef
Zitate vom Al-Kaida-Chef
Was Osama bin Laden über Deutschland dachte

Osama bin Laden wollte mit Deutschen nicht über den Nahen Osten sprechen, machte sich aber Gedanken über Wolfgang Schäuble und die deutsche Auto-Industrie. Das zeigen Funde aus seinem Versteck.

Nachrichten-Ticker
USA geben bei Bin Laden gefundene Dokumente frei

Sein Ziel war bis zum Schluss die gewaltsame Vertreibung der USA aus der muslimischen Welt: Vier Jahre nach der Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden haben die US-Geheimdienste mehr als hundert Dokumente freigegeben, die Einblicke in seinen Gemütszustand gewähren und tiefe Risse in dem Terrornetzwerk zeigen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Athen greift für Kreditrückzahlung Notreserven an

Athen kratzt die letzten Notreserven zusammen, um einer Pleite zu entgehen. Um dem Internationalen Währungsfonds (IWF) eine fällige Rate von 756 Millionen Euro zahlen zu können, griff die griechische Regierung auf ihr Notfall-Konto beim IWF zurück.

Nachrichten-Ticker
Athen zahlt IWF-Schulden aus Zentralbank-Notfallfonds

Griechenland hat für die Rückzahlung von 750 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) auf eine Notfallreserve der griechischen Zentralbank zurückgegriffen.

Schuldenstreit mit Athen
Schuldenstreit mit Athen
Eurogruppen-Chef warnt vor griechischem Referendum

Für Eurogruppen-Chef Dijsselbloem ist ein Referendum in Griechenland nicht der richtige Weg aus der Krise - es würde weitere Hilfszahlungen verzögern. Varoufakis dementiert Pläne für ein Referendum.

Nachrichten-Ticker
Athen hat noch "ein paar Wochen" bis Geld knapp wird

Die Finanzreserven des pleitebedrohten Griechenland neigen sich dem Ende zu: Das Land habe nur noch "ein paar Wochen", bis es zu Finanzengpässen komme, sagte der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis am Abend nach einem Treffen der Eurofinanzminister in Brüssel.

Wirtschaft
Wirtschaft
Europartner wollen Kompromiss mit Athen bis Anfang Juni

Die Europartner streben innerhalb der kommenden drei Wochen einen Kompromiss mit dem pleitebedrohten Griechenland über ein Reformpaket an. Das wurde beim Euro-Finanzministertreffen in Brüssel deutlich.

Nachrichten-Ticker
Euro-Finanzminister beraten über Griechenlandkrise

Die Euro-Finanzminister befassen sich heute erneut mit dem vom Staatsbankrott bedrohten Griechenland.

Nachrichten-Ticker
CSU fordert von Schäuble weitere Steuersenkungen

Nach der Ankündigung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zum Abbau der kalten Progression bereits ab 2016 dringt die CSU auf weitere Steuersenkungen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Wolfgang Schäuble auf Wikipedia

Wolfgang Schäuble ist ein deutscher Politiker und seit 2005 Bundesminister des Innern. Er ist das einzige amtierende Kabinettsmitglied, das bereits vor der Deutschen Wiedervereinigung als Minister der Bundesregierung angehörte: von 1984 bis 1989 war Schäuble Bundesminister für besondere Aufgaben sowie Chef des Bundeskanzleramtes, von 1989 bis 1991 bekleidete er schon einmal das Amt des Bundesinnenministers. Von 1991 bis 2000 übte er den Vorsitz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus und zusätzlic...

mehr auf wikipedia.org