A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Bundesfinanzminister

Wolfgang Schäuble ist der einzige Abgeordnete, der seit 1972 im Bundestag sitzt. Mehr politische Ämter als er hat kein Politiker ausgeübt, für das höchste Amt, das des Bundespräsidenten, war er nicht nur einmal im Gespräch. Schäuble war Erster Parlamentarischer Geschäftsführer, Fraktionschef der Union, Parteivorsitzender, Kanzleramtsminister, Innenminister - und er ist, seit 2009, Bundesfinanzminister im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel. Schäubles Leben nahm 1990 eine dramatische Wende: Ein psychisch kranker Mann schoss auf ihn, seither sitzt er, von der Brust abwärts gelähmt, im Rollstuhl. Zuvor war er begeisterter Fußballer der Bundestags-Elf. Er spielte Linksaußen und pflegte, bevor er nach vorne stürmte, den gegnerischen Verteidiger zu fragen: "Na, kannste mithalten?" 2013 wurde er im dritten Kabinett von Angela Merkel und der zweiten großen Koalition im Amt des Bundesfinanzministers bestätigt. Politisch setzt Schäuble auf die G20 als Säulen für eine nachhaltige Weltwirtschaftsordnung des 21. Jahrhunderts.

Politik
Politik
Deutschland will Kurden im Irak mit Waffen ausrüsten

Die Bundesregierung ist schockiert über das grausame Vorgehen der islamistischen IS-Terroristen im Irak. Deswegen bricht sie jetzt mit dem Prinzip, keine Waffen in Krisengebiete zu liefern: Die Kurden im Irak sollen Waffen und Munition bekommen.

Politik
Politik
Analyse: Deutsche Sicherheitspolitik ohne Tabus

Deutsche Waffenlieferungen in Krisengebiete sind eigentlich verboten. Die Bundesregierung macht für den Kampf gegen die Terrormiliz IS im Irak eine Ausnahme. Sie will damit den Terror stoppen und einen Völkermord verhindern. Es gibt aber auch große Risiken.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung bereit zu Waffenhilfe für Kurden im Irak

Mit Waffenlieferungen an kurdische Kampfverbände will die Bundesregierung im Irak-Konflikt aktiv Partei ergreifen.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung bereit zu Waffenhilfe für Nordirak

Die Bundesregierung will den Kampf der Kurden im Nordirak gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) notfalls auch mit Waffen unterstützen.

Nordirak
Nordirak
Deutschland ist zur Militärhilfe für Kurden bereit

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat mitgeteilt, dass Deutschland grundsätzlich zur Lieferung von Waffen an die Kurden im Nordirak bereit ist. Nun wird geprüft, welche Waffen genau.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung bereit zu Waffenhilfe für Nordirak

Die Bundesregierung will den Kampf der Kurden im Nordirak gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) notfalls auch mit Waffen unterstützen.

Nachrichten-Ticker
Gabriel: Neue Modelle für Privatfinanzierung von Straßen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will verstärkt private Investoren heranziehen, um Reparaturen und Ausbau von Straßen, Brücken und anderen Verkehrswegen zu finanzieren.

Wirtschaft
Wirtschaft
Niedrigzinsen bringen deutschem Staat Milliardenersparnis

Der deutsche Staat hat nach Bundesbank-Zahlen dank der extrem niedrigen Zinsen seit der Finanzkrise 2007 rein rechnerisch rund 120 Milliarden Euro eingespart.

Bundesbank
Bundesbank
Zinsrückgang erspart Deutschland 120 Milliarden Euro

Niedrige Zinsausgaben und eine günstige Einnahmeentwicklung haben dazu geführt, dass Deutschland seit Beginn der Finanzkrise eine Milliarden-Summe eingespart hat - allein 37 Milliarden Euro in 2013.

Politik
Politik
Druck auf Schäuble wegen Kalter Progression wächst

Die Debatte um Steuerentlastungen für Bürger erhöht den Druck auf Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), die Kalte Progression abzubauen. Anders als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht SPD-Chef Sigmar Gabriel durchaus Spielraum dafür.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Wolfgang Schäuble auf Wikipedia

Wolfgang Schäuble ist ein deutscher Politiker und seit 2005 Bundesminister des Innern. Er ist das einzige amtierende Kabinettsmitglied, das bereits vor der Deutschen Wiedervereinigung als Minister der Bundesregierung angehörte: von 1984 bis 1989 war Schäuble Bundesminister für besondere Aufgaben sowie Chef des Bundeskanzleramtes, von 1989 bis 1991 bekleidete er schon einmal das Amt des Bundesinnenministers. Von 1991 bis 2000 übte er den Vorsitz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus und zusätzlic...

mehr auf wikipedia.org