HOME
Angela Merkel beim Sommerinterview mit Tina Hassel und Rainald Becker im ARD-Hauptstadtstudio

ARD-Sommerinterview

Das denkt die Kanzlerin über Flüchtlingsmädchen Reem

Griechische Oliven und Pita-Brot auf einem Markt in Berlin

Griechenland-Krise

Ab Montag wird in Griechenland vieles teurer

Sigmar Gabriel hat dem ZDF ein Interview auf dem dem Rittergut Lucklum in Erkerode gegeben.

Griechenland-Krise

Gabriel weist Kritik an Deutschland zurück

Finanzminister Wolfgang Schäuble sitzt im Deutschen Bundestag

Griechenland-Krise

Wolfgang Schäuble wäre zum Rücktritt bereit

Grünes Licht: Der Bundestag hat der Regierung das Mandat erteilt, über weitere Griechenland-Hilfen zu verhandeln

Liveblog aus dem Reichstag

Bundestag billigt Verhandlungen über drittes Griechenland-Hilfspaket

Von Lutz Kinkel
Griechische Zeitung mit Schäuble-Karikatur

Schlag 12 - Der Mittagskommentar

Das neue Deutschland

Von Andreas Hoffmann
Yanis Varoufakis, Ex-Finanzminister Griechenlands

Ex-Finanzminister Griechenlands

Varoufakis: Deutschland dominiert die Eurogruppe vollkommen

Wolfgang Schäuble steht in der Kritik

Grexit-Forderung

Wolfgang Schäuble - das "Gesicht des hässlichen Deutschen"

Gipfelgespräche in Brüssel

Einigung mit Griechenland

Für neue Milliarden drei Jahre unter EU-Vormundschaft

Wolfgang Schäuble und Angela Merkel im Zentrum der Twitter-Kritik

Hashtag #thisisacoup

"Grexit" auf Zeit? Schäuble und Merkel empören Netzgemeinde

Eine Europa-Flagge vor dem griechischen Parlament

Griechenland-Krise

Die Euro-Länder ringen weiter um einen Kompromiss

Die Reformvorschläge des griechischen Premierministers Alexis Tsipras kommen nicht überall gut an: Aus Deutschland und Litauen gab es kritische Stimmen, die Geldgeber in Brüssel haben sich nun aber positiv geäußert.

Griechenland-Krise

Athener Vorschläge im Ausschuss gebilligt - Abstimmung in der Nacht

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Verhalten in Griechenland-Krise

Schäuble bei Deutschen so beliebt wie nie

Wie geht es weiter für Griechenland? Heute Thema im Bundestag

Griechenland-Drama

Kein Kompromiss um jeden Preis

Vor dem entscheidenden Treffen zur Rettung Griechenlands vor der Pleite bleiben Athen und seine Gläubiger auf Kollisionskurs. Tsipras warnte vor "Erpressungen und Ultimaten".

Griechenland im Schuldendrama

Griechen sollen über Reformen abstimmen

Beim derzeit laufenden Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs steht die griechische Schuldenkrise zwar nicht offiziell auf der Agenda, sie wird aber dennoch Thema sein. So ausgelassen, wie sich Alexis Tsipras (l.) hier mit Matteo Renzi und Angela Merkel zeigt, dürfte die Stimmung aber nicht werden.

Griechenland-Krise

Euro-Finanzminister vertagen Gespräche auf Samstag

Griechenlands Finanzminister Giannis Varoufakis appeliert an Bundeskanzlerin Angela Merkel, eine Entscheidung zu treffen

Griechenland-Krise

Varoufakis: Merkel muss Entscheidung treffen

Der Bundestagsabgeordnete Jens Spahn steht am Rednerpult des Bundestages

Finanzministerium

Spahn wird neuer Staatssekretär unter Schäuble

Wolfgang Schäuble: CSU will seine Pläne zur Erbschaftssteuer blockieren

Erbschaftssteuer

CSU will Wolfgang Schäubles Reformplan kippen

Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden (undatiertes Archivfoto) wurde am 2. Mai 2011 von US-Spezialkräften erschossen

Zitate vom Al-Kaida-Chef

Was Osama bin Laden über Deutschland dachte

Laut Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem ergebe ein Referendum keinen Sinn, bevor Reformen nicht umgesetzt würden

Schuldenstreit mit Athen

Eurogruppen-Chef warnt vor griechischem Referendum

Deutschland wird "alles tun, um Griechenland unter verantwortbaren Konditionen in der Euro-Zone zu halten", da ist sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mit der Kanzlerin einig

Bundesfinanzminister

Wolfgang Schäuble warnt vor griechischer Staatspleite

Jede Menge Steuerarten: Die Einnahmen steigen immer weiter

Milliarden Mehreinnahmen an Steuern

Schäuble will Bürger mit einem Rechentrick entlasten

Mütter, die ihr Kind allein großziehen, sollen finanziell gestärkt werden - das hat die große Koaliton heute beschlossen.

Koalition hebt Steuerfreibetrag

Mehr Geld für Alleinerziehende

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(