HOME

Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble ist der einzige Abgeordnete, der seit 1972 im Bundestag sitzt. Mehr politische Ämter als er hat kein Politiker ausgeübt, für das höchste Amt, das des Bundespräsidenten, war er nicht...

mehr...
Wolfgang Schäuble

Migration nach Europa

Schäuble für Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich in der Debatte über die Migration nach Europa für «Rettungs- und Asylzentren außerhalb der EU» ausgesprochen.

Wolfgang Schäuble

Lobbyismus-Vorwürfe

Schäuble: Sehe bislang keinen Regelverstoß Amthors

Das Reichstagsgebäude

Grüne wollen bei Rückkehr zu normalem Parlamentsbetrieb Vorsicht walten lassen

Das Reichstagsgebäude

Bundestag will nach Corona-Beschränkungen allmählich zur Normalität zurück

Spitzen der Verfassungsorgane bei Gedenkfeier

Mahnungen zur Friedenswahrung und selbstkritischem Umgang mit der Vergangenheit

Wolfgang Schäuble und Angela Merkel

Berlin³ zur Coronakrise

Warum Merkels Treffen mit den Länderchefs heute ein besonderes ist

Von Axel Vornbäumen
Wolfgang Schäuble
Pressestimmen

Wolfgang Schäuble über Grundrechte

"Zum Schutz des Lebens dürfen nicht ohne jedes Maß andere Werte vernichtet werden"

Menschen mit Schutzmasken in Berlin

SPD-Chef Walter-Borjans kritisiert Schäuble für Äußerungen zu Corona-Maßnahmen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet

Laschet fordert Nachdenken über durch Corona-Lockdown verursachte Schäden

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und B Kanzlerin Angela Merkel

Schäuble: Schutz von Leben nicht alles unterordnen

Schäuble und Merkel im Bundestag

Bericht: Schäuble treibt Planungen für "Hybrid-Parlament" voran

Leerer Klassenraum in Berliner Schule

Schäuble regt Verkürzung der Sommerferien an

Wolfang Schäuble

Schäuble fürchtet wegen Corona-Krise um Handlungsfähigkeit des Bundestags

Schutz Krankenhaus

Corona-Krise

Ohne Rücksprache: Bundesregierung gibt in großer Eile zwei Milliarden für Schutzausrüstung frei

Von Hans-Martin Tillack
Händedruck Kemmerich Höcke im Thüringer Landtag plus Portrait von Yascha Mounk
Interview

Krise der Demokratie

Politikwissenschaftler Mounk: Die demokratischen Parteien haben den Ernst der Lage nicht erkannt

Von Dieter Hoß
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble

Schäuble plädiert für Ausweitung der deutschen Militäreinsätze

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble

Schäuble: Deutsche müssen für Klimaschutz ihr "Leben verändern"

Schäuble ruft nach Berliner Anschlag zu Verteidigung freiheitlicher Werte auf

Maike Kohl-Richter auf der Terrasse ihres Hauses.
stern-Klassiker

Interview mit Maike Kohl-Richter

"Ich habe meinem Mann ein Versprechen gegeben"

Stern Plus Logo
Wolfgang Schäuble Paid Klassiker
stern-Klassiker

Gespräch aus dem Jahr 1997

Schäuble als Kanzler? "Wahrscheinlich würde ich der Versuchung nicht widerstehen"

Stern Plus Logo
Der Plenarsaal des Bundestages

Nach medizinischen Zwischenfällen

Sind die Arbeitsbedingungen für Abgeordnete im Bundestag zu hart?

Von Rune Weichert
Sitzungsunterbrechung nach Schwächeanfällen im Bundestag

Binnen weniger Stunden

Zwei Schwächeanfälle im Bundestag: Sind die Arbeitsbedingungen "unmenschlich"?

Der nordrhein-westfälische Christdemokrat Matthias Hauer

Matthias Hauer

CDU-Abgeordneter erleidet Schwächeanfall: Bundestagssitzung unterbrochen

Wolfgang Schäuble ist seit 1990 auf den Rollstuhl angewiesen

Wolfgang Schäuble

So meistert er sein Leben im Rollstuhl

Wolfgang Schäuble ist der einzige Abgeordnete, der seit 1972 im Bundestag sitzt. Mehr politische Ämter als er hat kein Politiker ausgeübt, für das höchste Amt, das des Bundespräsidenten, war er nicht nur einmal im Gespräch. Schäuble war Erster Parlamentarischer Geschäftsführer, Fraktionschef der Union, Parteivorsitzender, Kanzleramtsminister, Innenminister - und er ist, seit 2009, Bundesfinanzminister im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel. Schäubles Leben nahm 1990 eine dramatische Wende: Ein psychisch kranker Mann schoss auf ihn, seither sitzt er, von der Brust abwärts gelähmt, im Rollstuhl. Zuvor war er begeisterter Fußballer der Bundestags-Elf. Er spielte Linksaußen und pflegte, bevor er nach vorne stürmte, den gegnerischen Verteidiger zu fragen: "Na, kannste mithalten?" 2013 wurde er im dritten Kabinett von Angela Merkel und der zweiten großen Koalition im Amt des Bundesfinanzministers bestätigt. Politisch setzt Schäuble auf die G20 als Säulen für eine nachhaltige Weltwirtschaftsordnung des 21. Jahrhunderts.