HOME
Mesut Özil (l.) erhält Rückendeckung von Wolfgang Schäuble

Wirbel um Nationalspieler

Bundestagspräsident Schäuble gibt DFB Hauptschuld im Fall Özil

Reinhard Grindel

DFB-Präsident Grindel weist Özils Rassismusvorwürfe entschieden zurück

Bergwanderin in Alpen tödlich abgestürzt
+++ Ticker +++

News des Tages

Bergwanderin in Alpen tödlich abgestürzt

Wolfgang Schäuble

Schäuble prüft Entstehung von Seehofers "Masterplan Migration"

Donald Trump auf Nato-Gipfel

Verteidigungsausgaben

Ist Donald Trump zu Recht sauer auf die Nato-Partner? Ja. Und Nein

Von Niels Kruse
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder - Er bleibt im Asylstreit zwischen CSU und CDU hart

Erbitterter Asylstreit

Söder lässt Frage nach Koalitionsbruch offen - Schäuble soll vermitteln

Angela Merkel im Bundestag

Neue Regierungsbefragung

Erstmals im Bundestag: Angela Merkel stellt sich Fragen der Abgeordneten

Ordnungsmaßnahmen im Bundestag: Alice Weidel von der AfD wird zur Ordnung aufgerufen - wer noch?

Alles in Ordnung im 19. Bundestag

Nicht nur Alice Weidel wurde angezählt: Die Bundestag-Rüffel im Überblick

Von Florian Schillat
Bundestag: AfD-Fraktionschefin Alice Weidel legt Einspruch gegen Ordnungsruf ein - Abstimmung im Parlament

Abstimmung im Parlament

Rüge für "Kopftuchmädchen"-Spruch: Bundestag bügelt Einspruch von Alice Weidel ab

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel von Bundestagspräsident Wolfang Schäuble zur Ordnung aufgerufen

Eklat im Bundestag

Nach "Kopftuchmädchen"-Spruch: Schäuble spricht Machtwort gegen Weidel

Polizei USA
+++ Ticker +++

News des Tages

Nackter Schütze erschießt vier Menschen in Nashville

Antisemitische Attacke in Berlin
Pressestimmen

Antisemitische Attacke in Berlin

"Zeit, dass sich die Gesellschaft endlich gegen die Hasser, Verächtlichmacher und Verharmloser wehrt"

Immer wieder kommt es zu Attacken auf Einsatzkräfte (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann stört Rettungsmaßnahmen und bedroht Einsatzkräfte - Frau stirbt

Petr Bystron hält eine Rede

Wiederwahl von Bundeskanzlerin Merkel

AfD-Abgeordneter twittert Bild seines Wahlzettels - und kassiert eine saftige Strafe

Teile des Kabinetts um Angela Merkel im Schloss Bellevue

171 Tage nach der Wahl

"Darauf haben viele Menschen lange gewartet": Neue Bundesregierung im Amt

Kardinal Karl Lehmann ist am Sonntag verstorben. Er wurde 81 Jahre alt.

Früherer Bischof von Mainz

Kardinal Karl Lehmann im Alter von 81 Jahren gestorben

Maike Kohl-Richter auf der Terrasse ihres Hauses.
Interview

Besuch in Ludwigshafen

Maike Kohl-Richter: "Ich habe meinem Mann ein Versprechen gegeben"

Von Ulrike Posche
Kanzlerin Angela Merkel muss sich viel Kritik dafür gefallen lassen, dass die SPD das Finanzministerium bekommt. Sie versucht, die Bedenken zu zerstreuen.

Große Koalition

Ärger für Merkel aus der CDU - Warum bekommt die SPD das Finanzministerium?

Grünen-Fraktionsgeschäftsführerin Britta Haßelmann und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (Kombo)

Kritik von Haßelmann

Nach AfD-Eklat im Bundestag: "Präsident greift nicht ein. Fasse es nicht!"

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, spricht bei der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages anlässlich des 55. Jahrestages des Élysée-Vertrages in Berlin

55 Jahre Élysée-Vertrag

Bundestag feiert deutsch-französische Partnerschaft - nur eine Partei spricht von "Heuchelei"

Im dunklen Mantel geht Angela Merkel über den Breitscheidplatz, auf dem weiße Rosen für die Opfer des Terroranschlag liegen

Erster Jahrestag

Berlin gedenkt der Opfer vom Breitscheidplatz - Kanzlerin übt Selbstkritik

Andreas Hollstein ist Bürgermeister der nordrhein-westfälischen Stadt Altena und CDU-Politiker

Altena nimmt viele Flüchtlinge auf

Bürgermeister mit Messer im Dönerladen attackiert: "Ich bin froh, dass ich noch lebe"

Noch nicht "alles klar": Seehofer lässt Zukunft im CSU-Vorstand zunächst offen
+++ Ticker +++

Regierungsbildung

Noch nicht "alles klar": Seehofer lässt Zukunft im CSU-Vorstand zunächst offen

Andreas Petzold: #DasMemo

Finanzminister ein uncooler Job? Das ist lange her

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(