HOME
Brexit: Cameron mit Dyson-Staubsauger

Großbritannien vor Abstimmung

Das Brexit-Alphabet: von Nordirland, der Queen und Staubsaugern

Von Michael Streck
Die Standarte mit dem Bundesadler am Dienstwagen des Bundespräsidenten

Bundespräsident

Facebook-Leser haben einen klaren Favoriten für die Gauck-Nachfolge

Wolfgang Schäuble hat Horst Seehofer zurechtgewiesen

Streit in der Union

Schäuble attackiert Seehofer vor Koalitionsgipfel

Bundeswehr

Von der Leyen beendet Ära der Abrüstung - und vergrößert Militär kräftig

Walther Leisler Kiep hebt bei seiner Vereidigung als Finanzminister Niedersachsens 1976 die Hand zum Schwur

CDU-Politiker gestorben

Trauer um Walther Leisler Kiep

Ein Elektroauto wird an einer Stromtankstelle aufgeladen

Autogipfel im Kanzleramt

4000-Euro-Kaufprämie für E-Autos offenbar beschlossen

Gerhard Schindler soll als BND-Chef abgelöst werden.

Geheimdienste

BND-Chef Schindler muss gehen

Ein Rentnerpaar genießt die Strandpromenade auf der Insel Teneriffa

Noch länger arbeiten

Junge Union fordert Rente ab 70 Jahren

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, links im Bild, lächelt. Rechts: Bundespräsident Joachim Gauck

Forsa-Umfrage

Deutsche meinen: Steinmeier for Bundespräsident!

Panama Papers: Dokument der Briefkastenfirma International Media Overseas

Panama Papers

Jetzt wird es eng für Briefkastenfirmen-Chefs

Von Lutz Kinkel
Kaputte Briefkästen

Globale Steueroasen

Sorgen "Panama Papers" für das Ende der Briefkastenfirmen?

Firmenschild der Kanzlei Mossack Fonseca in Panama
Kommentar

Panama Papers

Eine Steilvorlage für die Politik

Von Andreas Hoffmann
Symbolfoto zu den "Panama Papers": Hände greifen nach Geldscheinen
Interview

Panama Papers

Reiche leben in einer Parallelgesellschaft

Von Lutz Kinkel
SPD-Chef Sigmar Gabriel

Andreas Petzold: #DasMemo

Vizekanzler im Panikmodus

Ex-Finanzminister Yannis Varoufakis

Varoufakis in Berlin

Aufstand der Kaputtgesparten

Von Lutz Kinkel
Gianis Varoufakis

"Enfant terrible" der Euro-Zone

Wie Varoufakis Europa retten will

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Finanzierung der Flüchtlings-Kosten

EU-Kommission findet Gefallen an Schäubles Benzinsteuer-Idee

Kanzlerin Angela Merkel braucht Zeit zur Bewältigung der Flüchtlingskrise Zeit

Andreas Petzold: #Das Memo

Merkel weiß, was in der Flüchtlingskrise funktioniert. Geben wir ihr die Zeit!

Bundeskanzlerin Angela Merkel reckt die Faust im Bundestag.

Grenzen in Europa

Jetzt nicht einknicken, Frau Merkel!

Wolfgang Schäuble bringt die Idee einer Steuererhöhung in die Flüchtlings-Diskussion ein.

Schäuble-Äußerung

Höhere Benzinsteuer zur Finanzierung der Flüchtlingskrise

Von Gernot Kramper
Jean-Claude Juncker

EU-Kommissionspräsident Juncker

"Ohne Schengen macht der Euro keinen Sinn"

Gestapelte Euromünzen liegen auf einem Tisch

Finanzministerium

Bund erzielt Rekordüberschuss von 12,1 Milliarden Euro

Kanzlerin Angela Merkel im Angesicht von Köln

Sexuelle Übergriffe

Markiert Köln den Wendepunkt in Merkels Flüchtlingspolitik?

Von Lutz Kinkel
Wolfgang Schäuble ist nicht gut auf die AfD zu sprechen

Rechtspopulistische Partei

Schäuble nennt AfD "Dumpfbacken"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(