A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Thomas Schaaf

Sport
Sport
Fußball-Pause: Selbst Löw hält jetzt "mal den Mund"

Fußball-Pause - endlich! Endlich? Spieler und Trainer genießen jetzt die Auszeit, die meisten Fans aber sehnen bereits den Rückrundenauftakt am 30. Januar herbei. 309 Bundesliga-Spiele - inklusive Relegation - gab es in diesem furiosen Jahr.

Sport
Sport
Die Schlaglichter der Bundesliga-Hinrunde

Egal ob Blitztor, Freistoß-Spray oder Dortmund-Krise - die Bundesliga sorgte in der Hinrunde wieder für reichlich Gesprächsstoff. Die Deutsche Presse-Agentur fasst die Schlaglichter der Hinserie zusammen.

Sport
Sport
Bayer entkommt erster Heimpleite: 1:1 gegen Frankfurt

Bayer Leverkusens Chefcoach Roger Schmidt knöpfte sich in der Kabine seine Profis ordentlich vor. "Wir haben in der Halbzeit Feuer vom Trainer bekommen", berichtete Karim Bellarabi über das Donnerwetter nach schwacher erster Hälfte und dem 1:0 für Eintracht Frankfurt zur Pause.

Sport
Sport
Hildebrand: Vom Stand-by-Profi zum Jubilar

So aufregend hatte sich Eintracht-Keeper Timo Hildebrand seinen Jubiläumsabend nicht vorgestellt. Wieder vier Gegentore - und das in seinem 300. Bundesliga-Spiel. Frankfurts Coach Thomas Schaaf war das 4:4 gegen die Hertha ein bisschen zu viel Spektakel - Hildebrand auch.

Sport
Sport
Spannender Bundesliga-Kampf um die Europacup-Plätze

Der FC Bayern ist schon vor dem Endspurt der Hinrunde enteilt, aber dahinter herrscht ein regelrechtes Gedränge um die Europapokalplätze. Im zweiten Teil des Bundesliga-Spieltags am Mittwoch sind gleich sechs Mannschaften von den Rängen zwei bis acht im Einsatz.

Sport
Sport
Hildebrand-Rückkehr ohne Happy End

Timo Hildebrand war nach seinem Bundesliga-Comeback ohne Happy End ein gefragter Mann. Immer wieder musste der 35 Jahre alte Torwart von Eintracht Frankfurt erzählen, wie es ihm beim turbulenten 2:3 (0:1) bei 1899 Hoffenheim erging.

Sport
Sport
Frankfurt unterliegt mit Hildebrand 2:3 gegen 1899

1899 Hoffenheim hat den Höhenflug von Eintracht Frankfurt beendet und Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrand das Bundesliga-Comeback verdorben. Durch den späten Treffer von Roberto Firmino (87. Minute) verlor die Mannschaft des Ex-Nationaltorhüters etwas unglücklich mit 2:3 (0:1).

Sport
Sport
Frankfurt verliert bei Hoffenheim 2:3

1899 Hoffenheim hat den Höhenflug von Eintracht Frankfurt beendet und Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrand das Bundesliga-Comeback verdorben. Durch den späten Treffer von Roberto Firmino (87. Minute) verlor die Mannschaft des Ex-Nationaltorhüters etwas unglücklich mit 2:3 (0:1).

Sport
Sport
Eintracht-Keeper Hildebrand vor Comeback: "Bin bereit"

Auf der Zielgerade seiner bewegten Torwart-Karriere rückt Timo Hildebrand noch einmal ins Rampenlicht. Die Nummer drei von Eintracht Frankfurt wird im Gastspiel bei 1899 Hoffenheim am Freitag sein Bundesliga-Comeback feiern.

Nach Sieg gegen Werder
Nach Sieg gegen Werder
Schaaf freut sich heimlich

Alles drehte sich am Sonntag um Thomas Schaaf. Der Frankfurter Trainer traf bei dem deutlichen Sieg gegen seinen Ex-Club viele alte Bekannte wieder. Doch gekümmert hat ihn das nicht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Thomas Schaaf auf Wikipedia

Thomas Schaaf ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

mehr auf wikipedia.org