A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Versicherungen

Kaufkraft 2014
Kaufkraft 2014
Reallöhne steigen, Geringverdiener profitieren aber kaum

Dank der niedrigen Inflation ist die Kaufkraft der Deutschen so gut wie lange nicht - im Schnitt sind die Reallöhne 2014 um 1,7 Prozent gestiegen. Allerdings haben nicht alle etwas davon.

Wirtschaft
Wirtschaft
Immobilienverwalter Patrizia erweitert Geschäftsmodell

Der Immobilienverwalter Patrizia ist bislang nur im institutionellen Bereich tätig - nun will das Unternehmen noch 2015 auch Privatanlegern Immobilienfonds verkaufen.

Politik
Politik
2,8 Millionen haben schwere Schmerzen

Die wenigsten der rund 2,8 Millionen Patienten mit schweren chronischen Schmerzen können laut Schmerzmedizinern angemessen versorgt werden.

Panorama
Panorama
Millionen Schmerzpatienten werden nicht optimal versorgt

Rund 2,8 Millionen Bundesbürger leiden unter schweren chronischen Schmerzen - laut Schmerzmedizinern werden die meisten aber nicht optimal versorgt. Darauf machte der Berufsverband der Schmerzmediziner (BVSD) im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur aufmerksam.

Nachrichten-Ticker
Versicherer bei Pannenhilfe oft günstiger als Autoclubs

Bei Schutzbriefen für die Pannen- und Unfallhilfe sind die Angebote von Versicherungen meist deutlich günstiger als die von Automobilclubs.

Digital
Digital
China auf CeBIT: Ärger über neue Cybersecurity-Vorschriften

China ist ein heikler Partner auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover.

Wirtschaft
Wirtschaft
Trotz Niedrigzinsen: Lebensversicherer sammeln mehr Geld ein

Die Deutschen stecken trotz geringer Rendite-Aussichten mehr Geld in Lebensversicherungen. Das zeigt die Jahresbilanz 2014 der Versicherungsbranche.

Wirtschaft
Wirtschaft
Munich Re erwartet Gewinnrückgang

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re stellt sich wegen des schwierigen Umfelds mit historisch niedrigen Zinsen und anhaltendem Preisdruck auf weiter schrumpfende Gewinne ein.

Neue EU-Regelung
Neue EU-Regelung
Wird Kartenzahlung bald günstiger für Kunden?

Wer kein Bargeld dabei hat, zahlt mit EC- oder Kreditkarte. Dafür fallen Gebühren an - oft unbemerkt vom Verbraucher. Die EU deckelt nun die Gebühren.

Athener Politologe Charalambis
Athener Politologe Charalambis
"Varoufakis ist selbstverliebt"

Die Eurogruppe berät heute Athens Reformpläne. Im Interview spricht Dimitris Charalambis von der Universität Athen über die Angst der Griechen vor dem Euroaustritt und den Stil der Regierung Tsipras.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?