HOME
Jan-Göran Barth
Interview

Der Mann im Schloss Bellevue

Er ist der wichtigste Koch Deutschlands – und doch kennt ihn kaum jemand

Jan-Göran Barth kocht für die Staatsgäste im Schloss Bellevue. Und er hat eine Mission, die er radikal umsetzt.

Jörges spricht über Gauck

Hans-Ulrich Jörges' Klartext

Gaucks zweite Amtszeit darf keine Zwischenlösung sein

Unklare Nachfolge

Italienischer Staatspräsident Napolitano tritt zurück

Giorgio Napolitano gibt sein Alter und die Mühen des Präsidentenamtes als Rücktrittsgründe an (Archivbild vom Februar 2014)

Giorgio Napolitano

Italiens Präsident kündigt Rücktritt an

Regierungskrise in Italien

Renzi soll neuer Ministerpräsident werden

Regierungskrise in Rom

Italiens Regierungschef Letta tritt zurück

Bootsdrama vor Lampedusa

Italiens Präsident fordert Änderung von Asylgesetzen

Minister-Rücktritte

Berlusconi stürzt Italien erneut ins Chaos

Streit um Berlusconi-Senatsausschluss

Ministerpräsident Letta stellt die Vertrauensfrage

Nach Urteil gegen Berlusconi

Napolitano schließt Begnadigung nicht aus

Nach Gerichtsurteil

Berlusconi lässt Regierung wanken

Nach Verurteilung

Berlusconi-Getreue wollen zurücktreten - und "Gerechtigkeit"

Regierungsbildung in Italien

Letta wagt das Mitte-Rechts-Bündnis

Regierungsbildung in Italien

Das Chaos ist beendet, es lebe das Chaos

Von Niels Kruse

Italien

Sozialdemokrat Letta soll neue Regierung bilden

Italien

Enrico Letta zum Regierungschef ernannt

Regierungskrise

Italiens Präsident Napolitano kandidiert erneut

Italien

Prodi soll Napolitano-Nachfolge antreten

Regierungskrise in Italien

Arbeit für Expertengruppen in Rom beginnt

Wochenlange Regierungskrise

Italiens Politiker spielen Mikado

Italien

Bersani scheitert mit Regierungsbildung

Italien

Bersani soll neue Regierung bilden

Abstimmung in Rom

Laura Boldrini ist neue Parlamentspräsidentin in Italien

Schwierige Regierungsbildung

Chaos im italienischen Parlament

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(