HOME
Frau mit Schutzhandschuhen putzt eine Heizung

Kolumne Winnemuth

Wenig ist so befriedigend wie hingebungsvolles Putzen

Ob mit Palmenwachscreme oder chemischen Massenvernichtungswaffen: Putzen macht glücklich. Man darf das nur nicht auf Partys erzählen, dann steht man bald allein da.

Terrorverdächtiger Zarnajew

Grand Jury klagt mutmaßlichen Boston-Bomber an

Tony Blair vor Untersuchungsausschuss

Massenvernichtungswaffen wahrer Kriegsgrund?

Anklage gegen Detroit-Bomber

Das Flugzeug als Massenvernichtungswaffe

Attentäter von Detroit angeklagt

Gebrauch einer Massenvernichtungswaffe

George W. Bush

Traurig über Scheitern der Geheimdienste

Kleinwaffen

"Massenvernichtungswaffen" der Gegenwart

George W. Bush

"Irakkrieg war es absolut wert"

Suche nach Massenvernichtungswaffen

Heimlich, still und leise...

Zitate im Zeitraffer

"Beweise nicht so solide"

US-Waffeninspekteur

Keine ABC-Waffen im Irak

Massenvernichtungswaffen

Keine Lager gefunden

Libyen

Bush und Blair auf Schmusekurs mit Gaddafi

USA

Die Kriegslüge

Editorial

PR-Futter für den Rest der Welt

London

Die "Massenvernichtungswaffe" aus den eigenen Reihen

ABC-Waffen

Schärfere Kontrollen gefordert

Massenvernichtungswaffen

Bush räumt Fehleinschätzung ein

Hintergrund

Powells "Beweise" vom 5. Februar 2003

Irak-Waffen

Geheimdienstpannen? Schauen wir mal ...

Massenvernichtungswaffen

Kay fordert Geheimdienst-Untersuchung

George W. Bush

Keine Beweise für Vernichtungswaffen im Irak

Israel

Verrat und Entführung

Irak-Studie

"Meinungen in Fakten umgewandelt"

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.