HOME
In Ägypten sind die Kundgebungen zum vierten Jahrestag des Aufstands gegen den damaligen Präsidenten Husni Mubarak von Gewalt überschattet worden

Ägypten

14 Tote am vierten Jahrestag des Aufstands gegen Mubarak

Mubaraks Sturz führte zu den ersten freien Wahlen in Ägypten. Der Wahlsieger Mursi wurde kurz darauf von der Armee entmachtet, die nun über das Land herrscht und jeden Protest mit Gewalt erstickt.

Mubarak-Gegner protestieren gegen seinen Freispruch

Ägypten

Ein Toter nach Protesten gegen Freispruch Mubaraks

Anti-Mubarak-Proteste in Kairo

Nach Mubarak-Freispruch

Ägypter protestieren gegen Ex-Präsidenten

Dritter Jahrestag der ägyptischen Revolution

Mindestens 49 Tote bei Protesten in Kairo

Ausschreitungen in Ägypten

Erneute Massenproteste fordern zwei Tote

Schießereien in Kairo

Salafisten brechen Regierungsgespräche ab

Putsch in Ägypten

Armee entmachtet Präsident Mursi

Protokoll

Der Tag, als das Militär Mursi absetzte

Livestream aus Kairo

Sehen Sie hier die Ereignisse auf dem Tahrir-Platz

48-Stunden-Ultimatum

Ägyptens Armee gibt Mursi "letzte Chance"

Ägypten

16 Tote bei Aufstand gegen Mursi

Opposition will Mursi stürzen

"Ägypten im Griff der Angst"

Angst vor Eskalation

Protestbewegung in Ägypten will Präsidenten stürzen

"Nach der Revolution" im Kino

Ungleiche Liebesgeschichte aus Ägypten

Ägypten

Mehr als 120 Verletzte bei Straßenschlachten

Schwere Unruhen in Ägypten

Nationale Heilsfront fordert Mursis Rücktritt

Tote und Verletzter

Blutiger zweiter Jahrestag der Revolution in Ägypten

Tausende Ägypter protestieren in Kairo gegen Mursi

Oppositionelle in Ägypten

Verletzte bei Schießerei auf Tahrir-Platz

Ägyptische Verfassung

Richter wollen Referendum boykottieren

Proteste in Ägypten

Mursi-Anhänger marschieren in Kairo auf

Proteste in Ägypten dauern an

Opposition bleibt Abstimmung über Verfassung fern

Kairo

Polizei setzt Tränengas gegen Demonstranten ein

Mursi bleibt hart

Neue Proteste und Gewalt in Kairo