HOME
Bienen sitzen auf einer wächsernen Wabe

Öko-Initiative für Bayern

Volksbegehren "Rettet die Bienen" offenbar erfolgreich - Söder lädt Initiatoren zum Gespräch

Rund eine Million Unterschriften hat offenbar ein Volksbegehren bekommen, das sich für mehr Naturschutz in Bayerns Landwirtschaft einsetzt. Nun zeigt sich Ministerpräsident Markus Söder (CSU) gesprächsbereit.

In Berlin will eine Initiative Wohnungen per Enteignung übernehmen

Wohnungsnot

Initiative will Immobilienkonzerne in Berlin enteignen - aber geht das so einfach?

Mazedoniens Präsident Iwanow vor der UN-Vollversammlung

Mazedonischer Präsident ruft zum Boykott von Referendum über Landesnamen auf

Britische Premierministerin Theresa May

Brexit-Kampagne muss Geldstrafe wegen Verstößen gegen Finanzbestimmungen zahlen

Erdogan-Anhänger in Istanbul, Türkei

Wahlen in der Türkei

Sultan Erdogan spürt den Druck der Straße

Schweizer lehnen "No Billag"-Initiative ab

Volksentscheid

Hochrechnung: Schweizer stimmen gegen Abschaffung der Rundfunkgebühren

Schweizer lehnen "No Billag"-Initiative ab

Schweizer stimmen über Abschaffung der Rundfunkgebühren ab

Gäste der Talkshow "Maischberger"
TV-Kritik

Talk bei "Maischberger"

Haben ARD und ZDF eine Zukunft? Thomas Gottschalk liefert die beste Antwort

Von Dieter Hoß
Dorf in Kenia

Experiment

Wie das Grundeinkommen in Kenia das Leben der Menschen verändert

Eine Frau umarmt in Barcelona einen Polizisten der Guardia Civil

Demos in Spanien

"Geh nicht, Katalonien" - selbst Politiker demonstrieren gegen Abspaltung

Katalanen schwenken katalanische Fahnen (Esteledas) während einer Demonstration zur Unterstützung des Referendums für die Unabhängigkeit in Barcelona, Spanien

Unabhängigkeitsreferendum

Wahllokale in Schulen besetzt - Katalonien auf Konfrontationskurs

Insgesamt 42 Parteien hoffen bei der Bundestagswahl am 24. September auf das Kreuz der Wähler

Bundestagswahl 2017

Von V-Partei³ bis zu B*: Auch diese Parteien wollen Ihre Stimme haben

Von Marc Drewello
Uber Flugtaxis
+++ Ticker +++

News des Tages

Uber will ins Geschäft mit Flugtaxis einsteigen

Staatschef Erdogan sprach von einer "historischen Entscheidung"

Referendum in der Türkei

Erdogan will Todesstrafe auf Tagesordnung setzen

Türkei: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan kommt neben seiner Frau Emine in Istanbul aus dem Wahllokal und winkt zum Volk

Historisches Referendum in der Türkei

Präsidialsystem ja oder nein? Experten rechnen mit knappem Wahlausgang

Nicola Sturgeon, Regierungschefin Schottlands, spricht bei einer Veranstaltung der Institution of Civil Engineers

Neuer Volksentscheid?

London empört über Schottlands erneute Unabhängigkeitspläne

Grundeinkommen in Finnland

560 Euro pro Monat

Wie das Grundeinkommen das Leben eines Finnen verändert

Von Katharina Grimm
Helgoland

Bürgerentscheid über Kaminöfen

Ist auf Helgoland demnächst der Ofen aus?

Der Brexit hat viele überrascht

Zu viel Partizipation?

Warum Volksentscheide eine Bedrohung für die Demokratie sein können

Lily Allen

Promi-Reaktionen zum Brexit

Wie wäre es mit der irischen Staatsbürgerschaft?

Die europäische (l.), die britische (M.) und die deutsche Fahne wehen in Berlin.

stern-Umfrage

Deutsche sagen lautstark Nein zum Exit

Zwei Plakate für und gegen den Volksentscheid über strengere Abschiebegesetzen

Volksentscheid

Schweizer stimmen gegen automatische Abschiebung krimineller Ausländer

Die Bürger Sloweniens haben sich am Sonntag in einem Referendum gegen gleichgeschlechtliche Ehen ausgesprochen

Sieg für Katholische Kirche

Slowenien sagt Nein zur Homo-Ehe

Die Hamburger haben sich gegen Olympia in Hamburg entschieden

Volksentscheid gegen Bewerbung

Warum ich wirklich gegen Olympia in Hamburg stimmte

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.