HOME
Der Star des Google Pixel 3a ist klar die Kamera

Neues Smartphone

Google Pixel 3a im Test: eine der besten Kameras auf dem Markt - und das für 400 Euro

Von Malte Mansholt

Google Pixel 3a XL: So schlägt sich die Kamera im Vergleich mit dem iPhone XS

Von Malte Mansholt

Porsche muss im Dieselskandal eine halbe Milliarde Euro Bußgeld zahlen

Das Lätzchen hat der Roboter korrekt erkannt. Nun wandert es zur Schmutzwäsche.

Haushaltshilfe

Dieser Roboter räumt ganz allein das Kinderzimmer auf

Berichte über Anlaufprobleme

Golf 8 – VW verspricht problemlosen Start noch 2019

Boeing-Chef Dennis Muilenburg

Hauptversammlung in Chicago

737-Max-Abstürze: Boeing-Chef stellt sich erstmals den Aktionären

Keine Angst vor großen Teppichen

Saugroboter

Für nur 260 Euro saugt Eufy RoboVac 30C auch ganz gut

Von Gernot Kramper
VW Stammwerk in Wolfsburg

Volkswagen-Prozess

Viele VW-Mitarbeiter wussten offenbar von Dieselbetrug

Von Jan Boris Wintzenburg
Steuerprogramm

"Finanztest"

Steuerprogramme im Test: Welche gut sind – und welche falsch rechnen

Mercedes-Mitarbeiter befestigt einen Stern

Kraftfahrtbundesamt entdeckt offensichtlich neue Schummel-Software bei Daimler

Bei dem Auftrag ging es um die Auswertung von Daten zum A400M

Rüstungsaufträge

Filz im Verteidigungsministerium? Ein Taufpate, der Millionenauftrag und nichtssagende Akten

Von Hans-Martin Tillack
Eine der beiden Black Boxes der Unglücksmaschine

Boeing räumt weiteren "kleinen" Softwarefehler in der 737 MAX ein

Boeing 737 MAX

Pannenflieger 737 Max

Boeing räumt nach Flugzeugabstürzen weiteres Softwareproblem ein

Donald Trump

Spione in Mar-a-Lago: Warum Trumps Lebensstil ein Sicherheits-Alptraum ist

Von Malte Mansholt
Mar-a-Lago

Mar-a-Lago

Chinesin mit Schadsoftware verschafft sich Zutritt zu Trumps Luxusresort

Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry
+++ Ticker +++

News des Tages

Wegen Falscheid: Ex-AfD-Chefin Frauke Petry zu Geldstrafe verurteilt

Haspa

Software-Umstellung

Ärger für Sparkassen-Kunden an Ostern: "Wir raten unseren Kunden, sich mit Bargeld zu versorgen"

Stillgelegte Boeing-Maschinen auf einem Flughafen in Kalifornien

Boeing muss seine 737 MAX wohl länger als geplant am Boden lassen

Mono Martin Bulsey
Podcast

Zum Welt-Autismus-Tag

Wie ein Autist mit einer unglaublichen Begabung Karriere macht

Volksparkstadion
Meinung

Humor von gestern

Drogen-Pony und die "Tagesschau"-Arena – willkommen in der Aprilscherz-Hölle

Von Volker Königkrämer
Granatwerfer von Heckler & Koch:

Riesendeal für Palantir

Mit dieser 800-Millionen-Software will die US-Army das Schlachtfeld revolutionieren

Von Malte Mansholt
hamburg news Altona

News aus Hamburg

Feuerwehr löscht HVV-Bus am ZOB

Richard Yu leitet die Konsumenten-Sparte bei Huawei - und ist damit der Vater des Smartphone-Erfolges
Interview

Richard Yu

Huaweis Smartphone-Chef im Interview: "Unsere Produkte sind sicherer"

Von Malte Mansholt
Eine Boeing 737 Max der Ethiopian Airlines

Auswertung der Black Box

Ermittler: Problem-Software war bei Unglück der Boeing 737 Max aktiviert

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?