HOME
Neuwagen in einem BMW-Autohaus

Bundesgerichtshof stärkt Rechte von Autokäufern bei schweren Mängeln am Wagen

Microsoft-Gründer Paul Allen und Bill Gates

Krebs-Erkrankung

Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist gestorben

Intelligente Trucks

Wie künstliche Intelligenz die Trucks von der Straße holen soll

Von Gernot Kramper
Die agilisierenden Bremseingriffe werden über die Software des Allradsteuergeräts initiiert

So fährt der Audi E-Tron

Bruder Leichtfuß

Whatsapp: Eklatante Sicherheitslücke

Hacking durch Videoanruf

Kritische Sicherherheitslücke: Milliarden von Whatsapp-Nutzern gefährdet

Bayerns ehemalige Regierungschef Edmund Stoiber

News des Tages

Stoiber: "Zuzug von Deutschen nach Bayern" schuld an CSU-Umfragetief

Google hat am Dienstag offiziell das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt.

Google

So viel kann das neue Pixel 3!

Aufgeladen wird das Pixel 3 kabellos via Qi oder USB-C.

Pixel 3 und Pixel 3 XL

Nachtmodus und Weitwinkel-Selfie: Das können die neuen Google-Smartphones

Von Christoph Fröhlich
Euro Banknoten werden immer fälschungssicherer

"Fälschungsabschreckungssystem"

Wie Photoshop versucht, Geldfälschern das Handwerk zu erschweren

Roboter von Kuka auf einer Messe

Studie: Maschinen werden schon 2025 mehr Arbeit erledigen als Menschen

Verbände wollen Musterklage gegen VW einreichen

Vzbv und ADAC wollen Musterklage gegen VW wegen Abgasskandals einreichen

Nachhaltigkeit und Energiewende waren die großen Themen beim diesjährigen Gründerpreis in Berlin

Deutscher Gründerpreis

"Wir sind die Guten" – in Berlin trafen sich Deutschlands beste Gründer

Von Jan Boris Wintzenburg
Die Oculavis-Gründer Martin Putz, Philipp Siebenkotten und Markus Große Böckmann (v. l.).

Deutscher Gründerpreis

Wie ein Start-up Firmen dabei hilft, ihre Augen überall zu haben

Von Jan Boris Wintzenburg
Zwei der vier CQSE-Gründer Martin Feilkas (l.) und Elmar Juergens.

Deutscher Gründerpreis

Der stetige Kampf gegen Softwarefehler

Von Jan Boris Wintzenburg
Ferrari 250 GTO

Rekord-Bolide

Kaufpreis 48,4 Millionen Dollar: Dieser Traumwagen ist das teuerste Auto der Welt

Einer der erfolgreichsten Titel der kommenden Wochen dürfte "Marvel's Spider-Man" werden

Gamescom 2018

21 Highlights, die man nicht verpassen sollte

Geldautomat einer Sparkasse

Geldautomat

Wer bei der Sparkasse Geld abheben will, muss sich auf eine Änderung einstellen

Umweltbundesamt pocht bei Diesel auf Verursacherprinzip

Umweltbundesamt lehnt Belastung für Verbraucher bei Hardware-Nachrüstungen ab

Ein wichtiges Feature beim T90D ist die lebenslange und kostenfreie Aufladung im Supercharger-Netz.

E-Mobilität

Neuseeländer verklagt Tesla, weil sein repariertes Model S mehr aufgeladen wird

Von Gernot Kramper
Siemens-Chef Joe Kaeser

Energiegeschäft drückt Quartalsgewinn von Siemens nach unten

Amazons Software "Rekognition" ordnete die Gesichter von 28 US-Abgeordneten Verbrechern zu

Gesichtserkennung

Blamage für Amazon: Gesichtserkennung verwechselt US-Abgeordnete mit Straftätern

Von Sebastian Ostendorf
Zwei hübsche Frauen lesen Nachrichten auf dem Smartphone

Premium oder günstig?

Warum es mittlerweile egal ist, welches Smartphone man kauft

Von Malte Mansholt
Die Kameras der Zukunft werden leistungsstärker als die aktuellen Geräte sein

Hochdruck beim autonomen Fahren

Robust muss es sein!

Robust muss es sein!

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(