A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ban Ki-moon

Politik
Politik
Viele Tote nach Erdbeben im Himalaya

Ein gewaltiges Erdbeben der Stärke 7,8 hat den Himalaya erschüttert und in mehreren Ländern über 1500 Menschen getötet. Besonders schlimm traf die Katastrophe Nepal.

Nachrichten-Ticker
Rufe nach entschiedenem Vorgehen in EU-Flüchtlingskrise

Einen Tag vor dem EU-Flüchtlingsgipfel haben zahlreiche Politiker und Hilfsorganisationen eine entschiedene Reaktion der Europäer gefordert.

Nachrichten-Ticker
Rufe nach entschiedenem Vorgehen in EU-Flüchtlingskrise

Einen Tag vor dem EU-Flüchtlingsgipfel haben zahlreiche Politiker und Hilfsorganisationen eine entschiedene Reaktion der Europäer gefordert.

Nachrichten-Ticker
Kapitän von Flüchtlingsschiff nach Tragödie festgenommen

Nach dem bislang tödlichsten Flüchtlingsunglück im Mittelmeer mit rund 800 Opfern sind der Kapitän und ein zweites Crewmitglied festgenommen worden.

Treffen mit Conchita Wurst
Treffen mit Conchita Wurst
"Ich frage immer: Was würde Victoria Beckham tun?"

Der ESC-Sieg von Conchita Wurst ist fast ein Jahr her, doch wo die Drag-Queen auftaucht, heulen die Fans immer noch. Auch, wenn die Musik vom Band kommt.

Nachrichten-Ticker
Saudi-Arabien stellt Bedingungen für Feuerpause im Jemen

Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition macht den Abzug der Huthi-Rebellen im Jemen zur Voraussetzung für eine Feuerpause.

Überlebender berichtet
Überlebender berichtet
Schlepper sperrten Flüchtlinge im Laderaum ein

Es ist wohl die bisher schlimmste Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer. 950 Menschen sollen beim jüngsten Schiffsunglück vor Libyen gestorben sein, berichtet ein Zeuge. Viele seien eingesperrt worden.

Nachrichten-Ticker
EU nach Flüchtlingskatastrophe unter Handlungsdruck

Nach der bisher wohl schwersten Flüchtlingstragödie im Mittelmeer steht die EU unter Handlungsdruck.

Nachrichten-Ticker
EU nach Flüchtlingskatastrophe unter Handlungsdruck

Nach der bisher wohl schwersten Flüchtlingstragödie im Mittelmeer steht die EU unter Handlungsdruck.

Politik
Hintergrund: Helfer fordern von EU Flüchtlingsrettung

Nach der jüngsten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer verlangen Menschenrechts- und Hilfsorganisationen von der EU, solche Tragödien zu verhindern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ban Ki-moon auf Wikipedia

Ban Ki-moon ist ein südkoreanischer Diplomat und Politiker. Er war von 2004 bis 2006 Außenminister Südkoreas und ist seit dem 1. Januar 2007 achter Generalsekretär der Vereinten Nationen.

mehr auf wikipedia.org